Projekt eUmzug Solothurn

Einen Umzug elektronisch melden?

Logo eUmzug

Die elektronische Umzugsmeldung "eUmzug" finden Sie unter eumzug.swiss

eUmzug Schweiz ist eine Plattform, welche seit 1. Januar 2018 von eOperations Schweiz betrieben und allen Kantonen in der Schweiz angeboten wird. Damit lassen sich Umzüge, Wegzüge und Zuzüge in der Schweiz elektronisch melden. Ein Gang zur Gemeindeverwaltung ist damit (mit wenigen Ausnahmen) nicht mehr notwendig.

eUmzug Schweiz wird im Kanton Solothurn ab 2019 in mehreren Wellen eingeführt. Zunächst legen ausgewählte Pilotgemeinden die Basis für die flächendeckende Umsetzung im ganzen Kanton. Danach werden die einführungswilligen Gemeinden in voraussichtlich 3 bis maximal 4 Wellen auf der Plattform aufgeschaltet. Ziel ist es, den Service bis Mitte 2020 möglichst flächendeckend im ganzen Kanton anbieten zu können. Die Entscheidung, eUmzug einzuführen, liegt jedoch bei den Gemeinden selbst.

Wie funktioniert eUmzug Schweiz?

Welche Gemeinden bieten eUmzug an?

In diesen Gemeinden können Sie den eUmzug schon heute nutzen:

  • Aedermannsdorf
  • Balm b.G.
  • Boningen
  • Breitenbach
  • Derendingen
  • Dornach
  • Egerkingen
  • Grenchen
  • Hägendorf
  • Halten
  • Hüniken
  • Laupersdorf
  • Lohn-Ammannsegg
  • Oensingen
  • Olten
  • Selzach
  • Solothurn
  • Stüsslingen
  • Wisen

Diese Gemeinden sind in Planung:

  • Aeschi
  • Bellach
  • Biberist
  • Biezwil
  • Bolken
  • Büsserach
  • Drei Höfe
  • Dulliken
  • Erlinsbach
  • Etziken
  • Fehren
  • Feldbrunnen-St. Niklaus
  • Fulenbach
  • Gerlafingen
  • Gretzenbach
  • Gunzgen
  • Günsberg
  • Herbetswil
  • Himmelried
  • Kriegstetten
  • Lommiswil
  • Luterbach
  • Messen
  • Oberdorf
  • Obergösgen
  • Rickenbach
  • Rüttenen
  • Schönenwerd
  • Seewen
  • Unterramsern
  • Walterswil SO
  • Wangen bei Olten
  • Welschenrohr
  • Wolfwil
  • Zuchwil
Aktuelle Ausbreitung des Dienstes eUmzug im Kanton Solothurn. Liste im Fliesstext auf der Seite zu finden.