Infos für Gemeinden

Anmeldung für die Umsetzung

Alle Solothurner Gemeinden wurden zu einer der Informationsveranstaltungen eingeladen. An diesen Veranstaltungen konnten sich die Gemeindevertretungen direkt von der Projektleitung umfassend über den eUmzug Solothurn informieren lassen. Sie erfuhren dort auch, wie für die Aufschaltung dieses Dienstes in der Gemeinde vorzugehen ist. Alle diese Informationen sind in den Dokumenten unten zu finden.

Anmeldeformular: Klicken Sie hier, um ihre Gemeinde für die Teilnahme an eUmzug Solothurn anzumelden!

Fachliche Betreuung und Pflege

Während des Projekts und der Ausbreitung kümmert sich die kantonale Projektleitung um alle Anliegen der Gemeinden.

Im Betrieb wird das System eUmzug technisch und fachlich von unterschiedlichen Gremien betreut:

  • die fachliche Betreuung und unterstützung der Gemeinden wird durch die Fachgruppe Einwohnerkontrolle des VGSo sichergestellt
  • die technische Betreuung erfolgt durch die kantonale Stabsstelle E-Government

Die Fachgruppe Einwohnerkontrolle des VGSo sorgt also dafür, dass fachliche Anliegen der Gemeinden aufgenommen werden und klärt deren Auswirkungen auf die Entwicklung des Systems in den nationalen Gremien ERFA und CAB eUmzug. Sie dient als Ansprechpartnerin für alle Anliegen und Fragen fachlicher Natur, führt die Dokumentation dazu (Frequently Asked Questions, FAQ) und publiziert diese. In den nationalen Gremien wird die Fachgruppe durch Nadine Schenk (Olten) vertreten.

Natürlich arbeiten die beiden verantwortlichen Stellen von Kanton und VGSo eng zusammen.