Wird der Newsletter nicht korrekt angezeigt? Lesen Sie ihn auf unserer Webseite .
Newsletter Bildungszentrum Wallierhof
November 2018

Guten Tag ###USER_name###

Es freut uns, Ihnen die nächste Ausgabe unseres Newsletters zuzustellen und Sie auf verschiedene Angebote sowie wichtige Informationen aufmerksam zu machen.

Themen

Vorschau Herbsttag 2018

Der Herbsttag zum Thema "Formulieren, erklären, begründen" findet statt am: 16. November 2018, 09.30 Uhr (ab 09.00 Uhr Eintreffen mit Kaffee)

Referat von Markus Ritter (Präsident des Schweizerischen Bauernverbandes) am Wallierhof.

«Ein Referat, das aufbaut auf fachlichen Grundlagen, viel Lebenserfahrung, praktischen Beispielen und Tipps für den täglichen Gebrauch – dies gepaart mit Herzblut für die Sache und das Thema.»

Anschliessend wird der Kommunikations-Berater René Meier aus Biberist, bekannt aus dem Schweizer Fernsehen (Fenster zum Sonntag) durch den Tag führen und wirkungsvolle Kommunikationsregeln vermitteln.

Adrian Krebs, Chefredaktor der Bauernzeitung und ehemaliger NZZ-Journalist wird das Schlusswort halten.

Aus organisatorischen Gründen bitten wir um >Anmeldung bis am 10. November 2018.

>Hier gelangen Sie zu den weiteren Informationen.

Hinweis zum Kurs Zukunft aktiv gestalten

Infoabend am 13. November 2018 um 20.15 Uhr am Landw. Zentrum Liebegg

In der Praxis treffen wir immer wieder auf Betriebe, die eine eindrückliche Entwicklung hinter sich haben und deren Startpunkt eine fundierte Unternehmerschulung der Betriebsleiter war. Das zeigt das riesige Potential, das in jedem Betrieb steckt, respektive den Menschen, die den Betrieb führen. Der Kursbesuch dieses 10-tägigen Kurses gibt Ihnen Kraft, Veränderungen bewusst anzugehen. Mit dem nötigen Abstand vom Alltag finden Sie die Zeit und den Raum, um Neues zu entwickeln.

Der Kurs wird von den Bildungszentren BZ Wallierhof, LZ Ebenrain und LZ Liebegg in Zusammenarbeit durchgeführt. Am kostenlosen und unverbindlichen Infoabend am 13. November können Sie sich weiter informieren und finden zusätzliche Kursdetails >hier.

Infoabend bäuerlich-hauswirtschaftliche Fachkurse

Für aktive oder zukünftige Bäuerinnen sowie für andere Interessierte hat die modular aufgebaute bäuerlich-hauswirtschaftliche Fachschule Vieles zu bieten. Die praxisnahe Ausbildung wird am Wallerhof als Berufsbegleitender Kurs sowie als Vollzeitkurs durchgeführt. Auch der Besuch von Einzelmodulen ist möglich. Informieren Sie sich am

Dienstag, 13. November 2018 um 19.30 Uhr.

Es ist keine Anmeldung notwendig.

>Hier zum Flyer mit weiteren Informationen.

Aktuelle Weiterbildungskurse

Wir freuen uns über Ihren Besuch an unseren Weiterbildungskursen.

Personelle Wechsel am BZ Wallierhof

Durch die Pensionierung von Karl Heeb Ende November und die Kündigung von Bettina Springer per Ende September waren fast gleichzeitig zwei Stellen neu zu besetzen.

Am 1. Oktober haben Andreas Rolli (100%) und Manuel Ender (70%) ihre Arbeit am Wallierhof aufgenommen.
Andreas wuchs auf einem landwirtschaftlichen Betrieb auf und absolvierte die Berufslehre als Landwirt EFZ. Nach der Berufsmatura studierte er an der Fachhochschule für Landwirtschaft in Zollikofen, heute HAFL, in der Fachrichtung Nutztierwissenschaften mit den Vertiefungen Agrarwirtschaft, Unternehmensführung sowie Unterricht und Beratung.
Manuel Ender hat ebenfalls Landwirt EFZ gelernt und anschliessend an die Berufsmatura an der HAFL studiert. Er wählte die Fachrichtung Nutztierwissenschaften und die Vertiefung Unterricht und Beratung.

Wir freuen uns auf die beiden engagierten, motivierten und kompetenten Mitarbeitenden mit wertvoller Berufserfahrung und wünschen ihnen einen guten Start in die neuen Aufgaben.

Rückblick Chabishoblete 2018

Scharen von Hoblerinnen und Hoblern sowie weitere Interessierte pilgerten am letzten Herbstferienwochenende an den Wallierhof. An der Chabishoblete wurde das eigene Surchrut eingemacht, die Herstellung des frischen Süssmostes beobachtet, der kleine aber feine Markt besucht, die neuen Stallgebäude besichtigt und das gemütliche Beisammensein in der Festwirtschaft genossen.

Am Ende haben 6 Tonnen Chabis den Weg in die Gläser und Standen gefunden.

Besuchen Sie unsere >Bildergalerie.

Spricht Sie unser Angebot an? Besuchen Sie uns am Wallierhof.

Freundliche Grüsse

Jonas Zürcher
Direktor

Bildungszentrum Wallierhof
Tel. 032 627 99 11 / wallierhof@vd.so.ch