Aktuell

Die Fachhochschule Nordwestschweiz ist gut unterwegs

  • 01.09.2021

Der Bericht über die Erfüllung des Leistungsauftrags der Fachhochschule Nordwestschweiz für die Jahre 2018 bis 2020 zeichnet ein positives Bild. Davon konnte sich die kantonsrätliche Bildungs- und Kulturkommission überzeugen. Sie stimmt dem Bericht einstimmig zu.

Die Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW) hat den Bericht über die Erfüllung des Leistungsauftrags für die Jahre 2018 bis 2020 zur Kenntnis vorgelegt. Die Bildungs- und Kulturkommission des Kantonsrats (BIKUKO) hat den Bericht einstimmig genehmigt. Das letzte Jahr der Leistungsauftragsperiode stand ganz im Zeichen der Coronapandemie. Der Präsenzunterricht musste ein paar Wochen ganz unterbrochen werden, danach wurde er reduziert aufgenommen und im November 2020 wiederum eingestellt. Dank eines grossen Engagements der Mitarbeitenden konnten die qualitativ hochwertige Aus- und Weiterbildung sowie die Durchführung der Prüfungen erreicht werden.

Änderung der Solothurner Verfassung

Die Bestimmungen der Kantonsverfassung müssen im Bereich der öffentlichen Schulen aktualisiert werden, da die gesetzlich geregelten Zuständigkeiten und Aufgaben in der Volksschule nicht mehr der verfassungsmässigen Kompetenz- und Aufgabenteilung entsprechen. Die Bildungs- und Kulturkommission hat diesen Änderungen einstimmig zugestimmt.

Einwohnergemeinden sollen bei Sonderpädagogik weiter mitzahlen

Heute beteiligen sich die Einwohnergemeinden mit einem Schulgeld an den Kosten der sonderschulischen Angebote. Diese finanzielle Beteiligung ist bis zum 31. Juli 2022 befristet. Eine allfällige einmalige Verlängerungsmöglichkeit liegt in der Kompetenz des Kantonsrats. Der Regierungsrat beantragt nun, die Geltungsdauer bis zum 31. Juli 2026 zu verlängern. Der Grund liegt beim Projekt «Aufgaben- und Finanzierungsentflechtung Kanton-Einwohnergemeinden», das noch nicht ganz abgeschlossen werden konnte. Nach einigen Diskussionen hat die Kommission dieser Vorlage grossmehrheitlich zugestimmt.

Weitere Auskünfte

Tamara Mühlemann Vescovi, Präsidentin, 076 320 69 73