März 2018

Regierungsrat will Wasserqualität hochhalten

  • 06.03.2018

Bäche, Flüsse, Seen und das Grundwasser werden von zahlreichen Substanzen belastet, die bereits in sehr geringen Konzentrationen schädigend wirken. Der Bund schlägt zur Bestimmung deren Grenzwerte nun eine neue Methodik vor. Der Regierungsrat ist damit einverstanden, verlangt aber, dass die Wasserqualität dadurch nicht schlechter wird.