Hauptinhalt

Suche

Gesucht nach .

Es wurden 890 Ergebnisse gefunden.

Nach Alter einschränken:

Nach Organisation einschränken:

Suchergebnisse

Zeige Ergebnisse 31 bis 40 von 890.
  1. ...finden immer dann statt, wenn eine archäologische Fundstelle von der Zerstörung bedroht ist. Mit der Ausgrabung werden die Spuren im Boden dokumentiert und die Funde geborgen. Dadurch bleiben die I
  2. Die archäologische Dokumentation liefert nicht nur Wissenschaftern, sondern auch Lokalhistorikern, Dorfchronisten und anderen Interessierten Grundlagenmaterial für ihre Forschungen. Sie besteht aus Au
  3. Ein früh- und hochmittelalterliches Handwerkerviertel In zwei Grabungen zu beiden Seiten der Mittelstrasse erforschte die Kantonsarchäologie in den Jahren 2010 und 2011 ein Eisengewerbeviertel des 5.-
  4. Eine Glashütte des 18.–19. Jahrhunderts Die Verlegung der Strasse zum Scheltenpass machte 2018 eine Sondiergrabung  im Hinteren Guldental nötig. Aus historischen Quellen und alten Karten war bereits b
  5. Zwei reiche Urnenbestattungen aus römischer Zeit Schon seit der Mitte des 18. Jahrhunderts ist bekannt, dass sich in der Scharlenmatte bei Flumenthal ein römischer Gutshof befand. In den Jahren 2013 u
  6. Eine römische Villa im Kastelfeld Im Sommer 2011 führte die Kantonsarchäologie in Grenchen an der Ecke Jurastrasse/Maria Schürerstrasse eine zweimonatige Ausgrabung durch. Die römische Fundstelle auf
  7. Zwei römische Kalkbrennöfen In der Ausgrabung im Dorfzentrum von Oensingen kamen im Herbst 2011 die südliche Umfassungsmauer einer römischen Villa, zwei Kalkbrennöfen und ein spätrömisches Pfostengebä
  8. Ein römischer Gutshof und frühmittelalterliche Gräber im Ortskern von Oensingen Der römische Gutshof im Ortskern von Oensingen ist seit dem 19. Jahrhundert bekannt. Er wurde bisher jedoch kaum archäol
  9. Einblicke in die römische Kleinstadt (Vicus) Der römische Vicus von Olten des 1.-3. Jahrhundert n. Chr. lag an einem wichtigen Verkehrsknotenpunkt. Hier kreuzten sich die Ost-West verlaufende Mittella
  10. Eine spätmittelalterliche Stadtwüstung Von März bis September 2012 führte die Kantonsarchäologie Solothurn in der heute zur Gemeinde Selzach gehörenden Storchensiedlung Altreu eine Ausgrabung durch. D