Hauptinhalt

Suche

Gesucht nach .

Es wurden 158 Ergebnisse gefunden.

Nach Alter einschränken:

Nach Organisation einschränken:

Suchergebnisse

Zeige Ergebnisse 91 bis 100 von 158.
  1. Das Verfahren vor der KESB ist grundsätzlich kostenfrei. Für bestimmte Verrichtungen und Verfügungen werden jedoch durch die KESB Gebühren erhoben. Die Verfahrenskosten und Gebühren im Kindes- und Erw
  2. Folgende Informationen richten sich an Fachpersonen, welche in ihrer beruflichen Tätigkeit mit dem Kinds- und Erwachsenenschutz in Berührung kommen und deshalb besonderer Anweisungen bedürfen. Wie die
  3. Eine Privatperson kann freiwillig ein Mandat übernehmen, sofern sie die Voraussetzungen für die Übernahme einer Beistandschaft erfüllt. Die Person muss geeignet sein, über die erforderliche Zeit verfü
  4. Das am 1. Januar 2013 in Kraft getretene neue Erwachsenenschutzrecht löst das bisherige Vormundschaftsrecht ab und gewichtet die Selbstbestimmung und Individualität der schutzbedürftigen Erwachsenen m
  5. Gemäss Artikel 11 der Bundesverfassung haben Kinder und Jugendliche Anspruch auf besonderen Schutz ihrer Unversehrtheit und auf Förderung ihrer Entwicklung. Diese Aufgabe liegt hauptsächlich in der Ve
  6. Sozialregion MUL - Mittlerer und unterer Leberberg Gemeinden Balm b. Günsberg, Bellach, Feldbrunnen-St.Niklaus, Flumenthal, Günsberg, Hubersdorf, Kammersrohr, Langendorf, Oberdorf, Riedholz, Rüttenen
  7. Um den besonderen Lebensumständen der MNA Rechnung zu tragen, wird die Unterbringung von MNA, und insbesondere von solchen im Alter zwischen 12 bis 16 Jahren, in Pflegefamilien als geeignet erachtet.
  8. Projekte “Privates Engagement” zu Gunsten von Personen aus dem Asyl- und Flüchtlingsbereich Sich gegenseitig zu kennen - das verbindet Menschen. Durch freiwilliges Engagement sollen Barrieren durch un
  9. Das Projekt Resettlement Der Bundesrat hatte im September 2013 beschlossen, im Rahmen eines Pilotprojekts bis Ende 2015 insgesamt 500 besonders schutzbedürftige Flüchtlinge aufzunehmen. Das Pilotproje
  10. Möchten Sie eine Kita oder einen Hort eröffnen? Die Fachstelle Familie und Generationen berät und unterstützt Sie in Ihrem Projekt und stellt die Bewilligungen für den Betrieb einer Kindertagesstätte