Hauptinhalt

Suche

Gesucht nach .

Es wurden 136 Ergebnisse gefunden.

Nach Alter einschränken:

Nach Organisation einschränken:

Suchergebnisse

Zeige Ergebnisse 31 bis 40 von 136.
  1. Die Stellvertretung durch eine Person, die nicht bereits über eine BAB des Kantons Solothurn oder eines anderen Kantons verfügt, ist bewilligungspflichtig. Erfolgt die Stellvertretung durch eine Perso
  2. Meldung einer 90-Tage-Dienstleistung für Personen mit Berufsausübungsbewilligung eines anderen Kantons 90 Arbeitstage mit Genehmigung des SBFI Gesundheitsfachpersonen aus der EU, die während höchstens
  3. Mit Vollendung des 75. Altersjahres erlischt die BAB von Gesetzes wegen, sofern nicht der ärztliche Nachweis für eine in physischer und psychischer Hinsicht einwandfreie Berufsausübung erbracht wird.
  4. Berufsausübungsbewilligung erforderlich für: Psychotherapeutin/Psychotherapeut Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten, die ihre Tätigkeit im Kanton Solothurn privatwirtschaftlich in eigener fachli
  5. Haupt-Aufgabengebiete Überwachung und Bekämpfung von Infektionskrankheiten  im Rahmen des Epidemiengesetzes  (übertragbare Krankheiten) Bewilligung von Betäubungsmitteln und Substitutionsprogrammen Au
  6. Gesuchsformulare Berufsausübungsbewilligung universitäre Medizinalpersonen Gesuchsformulare Berufsausübungsbewilligung Psychologieberufe Gesuchsformulare Berufsausübungsbewilligung Gesundheitsfachpers
  7. Das Arzneimittelangebot in der Schweiz ist sehr umfangreich. Es ist der Sicherheit förderlich und logistisch vorteilhaft, das Sortiment eines Spitals zu beschränken. Deshalb erstellen die Spitalapothe
  8. Berufsausübungsbewilligung erforderlich für: Apothekerinnen und Apotheker Ärztinnen und Ärzte Chiropraktorinnen und Chiropraktoren Tierärztinnen und Tierärzte Zahnärztinnen und Zahnärzte Zweigpraxis A
  9. Workshop zum Thema Dickdarmkrebs-Früherkennungsprogramm vom 7. November 2019 Der Regierungsrat des Kantons Solothurn wurde vom Kantonsrat beauftragt, ein Dickdarmkrebs-Früherkennungsprogramm einzuführ
  10. Erfolgt die Stellvertretung durch eine Person, die bereits über eine BAB des Kantons Solothurn oder eines anderen Kantons verfügt, genügt eine Meldung an das Gesundheitsamt. Inhaber und Inhaberinnen v