Hauptinhalt

Suche

Gesucht nach .

Es wurden 22 Ergebnisse gefunden.

Nach Alter einschränken:

Nach Organisation einschränken:

Suchergebnisse

Zeige Ergebnisse 1 bis 10 von 22.
  1. Barbara Steiner, leitende Haftrichterin Barbara Müller, Haftrichterin Raphaela Schumacher, Haftrichterin (ab 1. September 2019) Das Haftgericht des Kantons Solothurn existiert seit die kantonale Refor
  2. Auf dieser Seite werden laufend ausgewählte, rechtskräftige Urteile der Schätzungskommission publiziert. Urteil vom 24. April 2019 betreffend Gebührenrechnung Brunnenwasser/ Quellrecht (pdf, 170KB) Ur
  3. Die Friedensrichterinnen und Friedensrichter sind Gemeindeorgane. Sie sind nur in denjenigen Fällen für Schlichtungen zuständig, in denen beide Parteien in der gleichen Gemeinde wohnen, beziehungsweis
  4. Montag: geschlossen Dienstag - Freitag: 08:00 - 11:45 Uhr 13:45 - 17:00 Uhr Samstag: geschlossen Das Staatsarchiv bleibt an folgenden Tagen für die Öffentlichkeit geschlossen: Datum Feiertag 05.03.201
  5. Mitglieder des Steuergerichts Dr. Thomas A. Müller, Präsident Dr. Aristide Roberti, Vizepräsident Roland Flury Dr. Adolf C. Kellerhals David Sassan Müller Ersatzmitglieder Timur Acemoglu Reto Bobst So
  6. Urteil vom 12.12.2016 betreffend Erschliessungsbeiträge (pdf, 102KB) Urteil vom 12.12.2016 betreffend Grundeigentümerbeiträge (pdf, 111KB) Urteil vom 20.10.2016 betreffend Wasser-/Abwasserrechnung (pd
  7. Das Versicherungsgericht und das Verwaltungsgericht  sind im Kanton Solothurn in das Obergericht integriert. Siehe http://www.so.ch/gerichte/obergericht/leitung-kammern/kammern-und-gerichte
  8. Mitglieder der Schätzungskommission Martin Frey, Präsident Hans Ruedi Ingold, Vizepräsident David Brunner Ersatzmitglieder Bernhard Boss Katrin Lindenberger Helmut Nadig Aktuar Wolfgang Hatzinger, Rec
  9. Kantonales Jugendgericht Jugendgerichtspräsident (RA B-W) Kölliker Ueli lic.iur., Rechtsanwalt und Notar seit 2005 Stv Jugendgerichtspräsident (RA B-W) Altermatt Stefan lic.iur., Rechtsanwalt und Nota
  10. Das Budget des Kantonsrates beträgt rund 1,4 Mio. Franken. Der Kantonsrat verzichtet nach wie vor auf früher übliche Aufwendungen für sich selbst, beziehungsweise die entsprechenden Kosten werden von