Hauptinhalt

Suche

Gesucht nach .

Es wurden 183 Ergebnisse gefunden.

Nach Alter einschränken:

Nach Organisation einschränken:

Suchergebnisse

Zeige Ergebnisse 1 bis 10 von 183.
  1. Beitrag im Schulblatt Ausgabe Oktober 2019 DBK 16-2019.pdf (pdf, 1.28MB) DBK 15-2019.pdf (pdf, 379KB) Weitere Beiträge im Schulblatt Jahrgang 2019 DBK 01-2019.pdf (pdf, 1.67MB) DBK 02-2019.pdf (pdf, 7
  2. Bau, Einrichtung oder Umnutzung Plangenehmigung und Planbegutachtung (pdf, 749KB) Messmittel Meldeformular Messmittel (pdf, 75KB) Nacht- und Sonntagsarbeit Gesuch Nacht- und Sonntagsarbeit (pdf, 104KB
  3. Bei der privaten Schulung werden die schulpflichtigen Kinder und Jugendlichen durch die Eltern oder durch eine angestellte Lehrperson zu Hause unterrichtet. Die private Schulung steht unter kantonaler
  4. Privatschulen aller Schulstufen stehen unter kantonaler Aufsicht und sind bewilligungspflichtig. Das Gesuch zur Gründung einer Privatschule muss beim Volksschulamt eingereicht werden. Nach eingehender
  5. Arbeitslosenquote Im August 2019 stieg die Zahl der registrierten Arbeitslosen im Kan-ton Solothurn gegenüber dem Vormonat um 89 auf 2'629 Personen. Mehr Weniger Administration EasyGov macht die nötig
  6. Informationen zur indirekten Förderung Bei den Massnahmen IM-13 bis IM-15 erfolgt die Förderung in Form  eines prozentualen Anteils an die Minergie-Gebühren. Es muss kein Förderantrag eingereicht werd
  7. Geltendmachung Wenn Sie von der Kantonalen Amtsstelle einen positiven Entscheid erhalten haben, können Sie den wetterbedingten Arbeitsausfall bei der entsprechenden Arbeitslosenkasse geltend machen. D
  8. Geltendmachung Wenn Sie von der kantonalen Amtsstelle einen positiven Entscheid zur Einführung von Kurzarbeit erhalten haben, sind Sie berechtigt, diese geltend zu machen. Die Kurzarbeitsentschädigung
  9. Für die effiziente und erneuerbare Energienutzung stehen Fördermittel von Bund, Kanton und anderen Institutionen zur Verfügung. Bund und Kanton führen gemeinsam das Gebäudeprogramm durch. Neben der Pr
  10. GEAK Der Gebäudeenergieausweis der Kantone (GEAK) zeigt, wie viel Energie ein Wohngebäude, einfacher Verwaltungs- oder Schulbau bei standardisierter Benutzung für Heizung, Warmwasser, Beleuchtung und