Hauptinhalt

Suche

Gesucht nach .

Es wurden 13 Ergebnisse gefunden.

Nach Alter einschränken:

Nach Organisation einschränken:

Suchergebnisse

Zeige Ergebnisse 1 bis 10 von 13.
  1. lp21 kompetenzraster leseschlau.pdf (pdf, 41KB) Leseschlau und die Basisschrift.pdf (pdf, 165KB) Buchstabentabelle zur Basisschrift.pdf (pdf, 63KB) Bildkarten farbig.pdf (pdf, 7.85MB) Wortkarten Gross
  2. Die Drucksachenverwaltung und der Lehrmittelverlag (KDLV) sind ein Querschnittamt mit Globalbudget. Die Aufgaben sehen wie folgt aus: Lehrmittelverlag Der selbsttragende Verlag behauptet sich am Markt
  3. Wir verstehen uns als Dienstleisterin für die staatliche Verwaltung und die Öffentlichkeit . Die Telefonzentrale im Rathaus ist für viele Bürgerinnen und Bürger die erste Anlaufstelle, wenn sie eine A
  4. In der Reprozentrale werden auf einer modernen Anlage sämtliche Regierungsratsbeschlüsse, Kantonsratsunterlagen und Unterlagen für die ganze Verwaltung vervielfältigt. Zudem werden Gesetze und Broschü
  5. Der Hauswart ist der gute Geist im Rathaus. Er ist verantwortlich, dass das ganze Gebäude immer sauber und repräsentativ ist. Im weiteren hilft er an Kantonsratssessionen mit bei den Weibeldiensten un
  6. Geschichte des Kantons Solothurn, Band 5, 20. Jahrhundert Der abschliessende fünfte Band der Reihe beschäftigt sich mit der jüngsten Vergangenheit des Kantons Solothurn. Dabei werden die Bereiche Land
  7. Leseschlau und Basisschrift Sie kennen Leseschlau bereits und möchten direkt zum Shop . Bei "Leseschlau" finden Sie alle Materialien, die es zum Lernen der Basisschrift braucht. Es sind dies: • Schrei
  8. Lernspiele zur phonologischen Bewusstheit für den Kindergarten Die phonologische Bewusstheit gilt als wichtige Vorläuferfertigkeit für einen möglichst störungsfreien Schriftspracherwerb. «Hörschlau» f
  9. lp21 kompetenzraster hoerschlau.pdf (pdf, 36KB) Prospekt Hoerschlau.pdf (pdf, 4.92MB) hoerschlau 1 reime hoeren.zip (zip, 19.30MB) hoerschlau 3 robotersprache.zip (zip, 7.88MB)
  10. Alphabetisierung fremdsprachige Jugendliche und Erwachsene  Der neue Lehrgang von Ursula Rickli macht ernst mit der Wichtigkeit der Aussprache von deutschen Sprechlauten und kann bereits ab der Sekund