Hauptinhalt

Suche

Gesucht nach .

Es wurden 356 Ergebnisse gefunden.

Nach Alter einschränken:

Nach Organisation einschränken:

Suchergebnisse

Zeige Ergebnisse 1 bis 10 von 356.
  1. Einfuhr Hausrinder, Kleinwiederkäuer, Geflügel und Schweine Nach der Einfuhr werden einige Tiere, insbesondere Nutztiere, einer amtstierärztlichen Untersuchung unterstellt. Ist eine amtstierärztliche
  2. Der Tierhalter hat der zuständigen kantonalen Stelle innert drei Arbeitstagen eine neue Tierhaltung mit Hausgeflügel und/oder den Wechsel des Tierhalters zu melden. Die Meldung ist dem Amt für Landwir
  3. Knörr Jürg Eymatthof 280 4574 Nennigkofen j.knoerr@bluewin.ch Telefon 032 621 54 63 Mobil 078 638 19 05 Standort Maître d'apprentissage né en 1970 Vaches laitières 37 RH Enfants ≤ 20 ans 4 Vaches alla
  4. Knörr Jürg Eymatthof 280 4574 Nennigkofen j.knoerr@bluewin.ch Telefon 032 621 54 63 Mobil 078 638 19 05 Standort Jahrgang Lehrmeister 1970 Milchkühe 37 RH Kinder unter 20 J. 4 Mutterkühe nein Landw. N
  5. Gutsbetrieb Wallierhof Christoph Dreier Höhenstrasse 50 4533 Riedholz christoph.dreier@vd.so.ch wallierhof.ch Telefon 032 627 99 42 Mobil 079 505 40 51 Standort Maître d'apprentissage né en 1976 Vache
  6. Zivilverfahren Datum Zeit Zuständigkeit Thema                                           Strafverfahren Datum Zeit Zuständigkeit Thema           11.12.2019 08.30 Uhr Amtsgerichtspräsident Nötigung   Zi
  7. Leitbild und Portrait Was wir wollen und wer wir sind Portrait.pdf (pdf, 5.60MB) Organisation Organigramm.pdf (pdf, 93KB) Qualitätsmanagement Wir erfüllen hohe Qualitätsansprüche und verfügen über ein
  8. Gutsbetrieb Wallierhof Christoph Dreier Höhenstrasse 50 4533 Riedholz christoph.dreier@vd.so.ch wallierhof.ch Telefon 032 627 99 42 Mobil 079 505 40 51 Standort Jahrgang Lehrmeister 1976 Milchkühe 60
  9. Empfehlung vom 28.09.2018: SoH / höchster Lohn, Honorarpoolreglement (pdf, 85KB) Empfehlung vom 28.10.2019: Bericht Administrativuntersuchung (pdf, 69KB)
  10. Im Interesse einer verbesserten Lebensmittelsicherheit und Tiergesundheit hat der Bundesrat beschlossen, dass künftig sämtliche Tierhaltungen mit Nutztieren gemeldet werden müssen. Seit dem 1. Januar