Hauptinhalt

Suche

Gesucht nach .

Es wurden 364 Ergebnisse gefunden.

Nach Alter einschränken:

Nach Organisation einschränken:

Suchergebnisse

Zeige Ergebnisse 1 bis 10 von 364.
  1. Der während Jahrzehnten sorglose Umgang mit umweltgefährdenden Stoffen und Abfällen hat im Boden und Untergrund Spuren hinterlassen. In den letzten Jahren sind praktisch alle belasteten Standorte im K
  2. Die Gemeinden sind wichtige Partner des Amtes für Umwelt. Damit wir Sie regelmässig, zeitgerecht und umfassend über aktuelle Themen und Publikationen informieren können, haben wir  einen Newsletter-Di
  3. In der Rubrik "Umweltdaten" publiziert das Amt für Umwelt laufend aktualisierte Informationen zum Zustand der Umwelt im Kanton Solothurn. Zur Verfügung stehen Daten von Messnetzen und Beobachtungsprog
  4. In der Schweiz kann man heute praktisch überall mit dem Handy telefonieren. Kehrseite dieser flächendeckenden Versorgung ist die landesweite Zunahme der hochfrequenten Strahlung durch Mobilfunkantenne
  5. 11.12.2019 - Der nasse Herbst mit regelmässigen Niederschlägen seit Ende September führte zu anhaltend stark durchnässten Böden. Bauunternehmen und Landwirte stellt dies vor Herausforderungen. An zwöl
  6. In dieser Rubrik finden Sie laufend aktualisierte Kurzbeiträge und Interpretationen auf Basis der vom Amt für Umwelt erhobenen Umweltdaten. Nasse Böden im Herbst 11.12.2019 - Stark durchnässte Böden i
  7. Die öffentliche Wasserversorgung bezweckt die Bereitstellung und Lieferung von Trinkwasser in einwandfreier Qualität  und in ausreichender Menge zu Trink-, Brauch- und Löschzwecken. Die rund 130 Wasse
  8. Pflanzenschutzmittel werden in verschiedenen Bereichen eingesetzt: Vom Spritzen des Lebhages gegen den Buchsbaumzünsler, über das Streuen von Schneckenkörnern im Gemüsegarten bis hin zur Bekämpfung vo
  9. Region Olten Gösgen Regionaler Wasserversorgungsplan (RWP) Olten Gösgen Die Wasserversorgung in der Region Olten Gösgen weist einen hohen Ausbaustandard auf. Dennoch bestehen Defizite bei der Versorgu
  10. Grundwasser ist ein Teil des natürlichen Wasserkreislaufs. Es wird durch Versickern von Niederschlägen und von infiltrierendem Wasser aus Flüssen und Bächen gebildet. Ohne Grundwasser wäre die schweiz