Hauptinhalt

Suche

Gesucht nach .

Es wurden 128 Ergebnisse gefunden.

Nach Alter einschränken:

Nach Organisation einschränken:

Suchergebnisse

Zeige Ergebnisse 41 bis 50 von 128.
  1. Gemäss Art. 55a Abs. 1 KVG kann der Bundesrat die Zulassung von Ärztinnen und Ärzten zur Tätigkeit zulasten der obligatorischen Krankenpflegeversicherung von einem Bedürfnis abhängig machen (sog. Zula
  2. Für Personen mit BAB Personen mit einer Tätigkeit im Bereich des Gesundheitswesens, die im Ausland oder in anderen Kantonen arbeiten möchten und bereits im Besitz einer Berufsausübungsbewilligung sind
  3. Studien, klinische Versuche mit Heilmitteln Studienbewilligung: Studien mit noch nicht zugelassenen Arzneimitteln Studien mit zugelassenen Arzneimitteln für neue Indikationen, Applikationsformen oder
  4. Messresultate vom 16. August 2019: 1 Monitoring Aare Grenchen (pdf, 154KB) 2 Monitoring Aare Altreu.pdf (pdf, 148KB) 3 Monitoring Aare Solothurn (pdf, 152KB) 4 Monitoring Emme Derendingen (pdf, 160KB)
  5. Strassenverkehrsgesetz: Art. 15d Abs. 3 SVG : Ärzte sind in Bezug auf Meldungen, dass eine Person wegen einer körperlichen oder psychischen Krankheit, wegen eines Gebrechens oder wegen einer Sucht Mot
  6. Was muss ich beachten, wenn ich ein Restaurant, eine Metzgerei, einen Hofladen oder einen anderen Betrieb eröffnen will, der Lebensmittel herstellt, lagert oder verkauft? Senden Sie uns das ausgefüllt
  7. Amtsgerichtspräsidenten   Altermatt Stefan Lic.iur., Rechtsanwalt und Notar Geschäftsleiter seit 2006 Kölliker Ueli Lic.iur., Rechtsanwalt und Notar seit 1990   Statthalterinnen der Amtsgerichtspräsid
  8. Zuständig für den schulärztlichen Dienst als ein kommunales Leistungsfeld sind grundsätzlich die Gemeinden . Die ärztlichen Vorsorgeuntersuchungen sowie Therapien werden weiterhin von den Kinderärztin
  9. Methadon bzw. Buprenorphin kann nur mit einer vom Kantonsarzt ausgestellten Bewilligung abgegeben werden. Bewilligungen werden aufgrund eines Antrages an Ärzte/Ärztinnen und Apotheker/Apothekerinnen 
  10. Alle substitutionsgestützte Behandlungen sind bewilligungspflichtig. Das heisst, dass jede Abhängigkeit, die mit einer abhängigkeitserzeugenden Substanz behandelt wird, bewilligt werden muss. Behandlu