Hauptinhalt

Suche

Gesucht nach .

Es wurden 721 Ergebnisse gefunden.

Nach Alter einschränken:

Nach Organisation einschränken:

Suchergebnisse

Zeige Ergebnisse 1 bis 10 von 721.
  1. Die Merkblätter und Richtlinien im Bereich Kultur und alle weiteren Informationen zur Gesucheinreichung finden Sie unter folgendem Link .   Seitenleiste Sie befinden sich gerade in: Departement des In
  2. Gesuche an den Swisslos-Fonds sind einzureichen an: Abteilung Swisslos-Fonds Ambassadorenhof Riedholzplatz 3 4509 Solothurn Die Gesuche müssen enthalten: - Detaillierter Projektbeschrieb - Budget und
  3. Im Kanton Solothurn gibt es 230 Schiessanlagen (300 m -, 50 m -, 25 m – Anlagen). Davon stehen rund 60 % noch in Betrieb, die übrigen sind stillgelegt. Durch den meist jahrzehntelangen Schiessbetrieb
  4. Interessieren Sie sich für das Thema Alter und Generationenbeziehungen? Möchten Sie an einem Kurs oder an einer Veranstaltung für ältere Menschen teilnehmen, oder Freiwilligenarbeit leisten? Haben Sie
  5. Damit Bauvorhaben die Umwelt nicht übermässig belasten, benötigen diese in ausgewählten Fällen zusätzlich zur Baubewilligung eine oder mehrere  umweltrechtliche Nebenbewilligungen des Kantons. Diese w
  6. Mit dem Impulskredit unterstützt der Kanton ab Februar 2022 in einer Pilotphase Schulen bei der aktiven Nutzung von Umweltbildungsangeboten an ausserschulischen Lernorten. Solothurner Schulklassen kön
  7. Gewässer sind komplexe Ökosysteme. Sie spielen in der Natur eine zentrale Rolle. Naturkundliche Exkursionen an Gewässer bringen Kindern und Jugendlichen einen Einblick in die Welt am und im Wasser und
  8. Im Kanton Solothurn wird die HPV-Impfung über ein kantonales Programm organisiert. Im Jahr 2022 können sich die Jahrgänge 1995 - 2011 kostenlos impfen lassen. Merkmale des neuen HPV-Impfprogramms sind
  9. AvoS: CHOP Liste ambulant durchzuführender Untersuchungen und Behandlungen 2020 (CHOP) (pdf, 113KB) Liste ambulant durchzuführender Untersuchungen und Behandlungen 2021 (CHOP) (pdf, 53KB) AvoS: DRG Li
  10. Mit der gezielten Förderung von Behandlungen, die sich aus medizinischer Sicht ohne Nachteile ambulant statt stationär durchführen lassen, kann sowohl dem verbreiteten Patientenbedürfnis Rechnung getr