Hauptinhalt

Suche

Gesucht nach .

Es wurden 91 Ergebnisse gefunden.

Nach Alter einschränken:

Nach Organisation einschränken:

Suchergebnisse

Zeige Ergebnisse 71 bis 80 von 91.
  1. Änderung bei der Theorieprüfung Schifffahrt Mitte Juli 2015 wird die Theorieprüfung Schifffahrt (Kat. A und D) auf das System mit „Multiple Responses“ umgestellt. Wie im Strassenverkehr schon länger b
  2. Eine Namensänderung können Sie in einer unserer Prüfstellen vornehmen oder per Post erledigen. Wir benötigen dafür folgende Dokumente: Fahrzeugausweis Versicherungsnachweis, dessen Gültigkeitsbereich
  3. Die Ausserverkehrsetzung eines Fahrzeuges können Sie in einer unserer Prüfstellen vornehmen oder per Post erledigen. Wir benötigen dafür folgende Dokumente: Fahrzeugausweis (zur Annullation oder Aufhe
  4. CARI medko - Elektronische Übermittlung der Untersuchungsergebnisse der periodischen verkehrsmedizinischen Kontrolluntersuchungen 01.04.2019 Seit dem 1. April 2019 können die Ergebnisse der verkehrsme
  5. Ziele, Aufgaben, Qualität Die Erhöhung der Verkehrssicherheit ist unser oberstes Ziel. Wir wollen betriebssichere Fahrzeuge und kompetente sowie geeignete Lenker. Wir halten die gesetzlichen Vorgaben
  6. Selbstabnahme typengeprüfter leichter Motorfahrzeuge Die Zulassungsbehörde kann die Einzelprüfung vor der Zulassung auf Gesuch hin an Personen delegieren, die zur Verwendung der Typengenehmigung berec
  7. Verordnung über die Schifffahrt (pdf, 85KB) Gesetz über die Schiffssteuer (pdf, 21KB)
  8. Allgemeine Sorgfaltspflicht Als Schiffsführerin oder Schiffsführer vergewissern Sie sich, ob das Befahren eines Gewässers gefahrenlos möglich ist. Sie passen die Fahrt den örtlichen Gegebenheiten an u
  9. Hervorzuheben ist, dass insbesondere bei Fahren unter Drogeneinfluss eine sogenannte Nulltoleranz gilt: Gemäss Art. 2 Abs. 2 der Verkehrsregelverordnung (VRV; SR 741.11) gilt die Fahrunfähigkeit als e
  10. Das Gesetz unterscheidet drei Fälle von Führen eines Fahrzeuges in angetrunkenem Zustand (leichte, mittelschwere und schwere Widerhandlung) mit unterschiedlichen administrativrechtlichen Folgen: 1. Le