Hauptinhalt

Suche

Gesucht nach .

Es wurden 55 Ergebnisse gefunden.

Nach Alter einschränken:

Nach Organisation einschränken:

Suchergebnisse

Zeige Ergebnisse 21 bis 30 von 55.
  1. Das Amt für Verkehr und Tiefbau sorgt mit rund 60 Lichtsignalanlagen und weiteren Betriebs- und Sicherheitsanlagen für optimalen Betrieb und Sicherheit auf dem Solothurner Kantonsstrassennetz. Die Ver
  2. Die Abteilung Strassenbau ist für die Projektierung und Realisierung im Bereich Strassenbau zuständig (excl. Kunstbauten). Sie betreut die Verkehrstechnik (u.a. Lichtsignalanlagen), kümmert sich um de
  3. Das Untersuchungsgefängnis Olten dient in erster Linie dem Vollzug der Untersuchungshaft sowie von kurzen Freiheitsstrafen und kurzen Ersatzfreiheitsstrafen an Männern und Frauen. Zudem verfügt es übe
  4. Im Amt für Verkehr und Tiefbau (AVT) sind die Abteilungen Verkehrsplanung, Strassenbau, Kunstbauten und Strasseninspektorat für Planung, Bau und Unterhalt am Kantonsstrassennetz zuständig. Zusätzlich
  5. Die Untersuchungsgefängnisse Olten und Solothurn dienen in erster Linie dem Vollzug der Untersuchungshaft, der Auslieferungshaft, sowie von kurzen Freiheitsstrafen und kurzen Ersatzfreiheitsstrafen. S
  6. Die Planung des Öffentlichen Verkehrsangebots verfolgt das Ziel, ein möglichst attraktives Angebot bereitzustellen, ohne die öffentliche Hand zu stark zu belasten, und erfolgt in Abstimmung mit Bund u
  7. Kantone und Bund bestellen die Leistungen des öffentlichen Regionalverkehrs. Die Federführung liegt bei den Kantonen. Die Transportunternehmen reichen Offerten über die Abgeltungen - die nicht von Erl
  8. Das Amt für Verkehr und Tiefbau (AVT) ist für die Planung, Projektierung und Bau sowie den Werterhalt des Kantonsstrassennetzes zuständig und stellt den betrieblichen Unterhalt sicher. Das AVT plant d
  9. Das Amt für Verkehr und Tiefbau plant und finanziert die Schülertransporte im Kanton und ist zu diesem Thema Anlaufstelle für die Schulträger, die für solche Transporte verantwortlich sind. Der Kanton
  10. Potenzialanalyse von Bahnhaltestellen 2014 Im Rahmen des Strategischen Entwicklungsprogramms, Ausbauschritt 2030 (STEP AS 2030) sind die Kantone für die Planung des Regionalverkehrs auf der Schiene zu