Aktuell

Vortrag «Das römische Olten»

  • 05.11.2021

Am Donnerstag 9. Dezember 2021 gibt der Vortrag «Archäologie aus erster Hand: Das römische Olten. Vicus – Castrum – Villen» im Archäologischen Museum Kanton Solothurn Einblick in die Siedlungsentwicklung Oltens in römischer Zeit.

Mirjam Wullschleger und Fabio Tortoli von der Kantonsarchäologie Solothurn berichten über verschiedene archäologische Untersuchungen, die in den letzten Jahren neue Erkenntnisse zur bisher wenig erforschten römischen Kleinstadt des 1.–3. Jh. n. Chr. lieferten: Zum Vorschein kamen Überreste von Stein- und Fachwerkhäusern sowie mehrere Töpferöfen. Zudem sorgte die Entdeckung der spätrömischen Castrumsmauer im «Hexenturm» für eine Überraschung. Eine Grabung in einer römischen Villa brachte eindrückliche Wandmalereien zu Tage.

Donnerstag, 9. Dezember 2021, 19 Uhr

Archäologisches Museum Kanton Solothurn / Haus der Museen
Konradstrasse 7
4600 Olten 

Freier Eintritt. Die Teilnehmerzahl ist beschränkt. 
Anmeldung erforderlich: Haus der Museen, Tel. 062 206 18 00

Ausgrabung 2016 an der Baslerstrasse 15 in Olten

Ausgrabung 2016 an der Baslerstrasse 15 in Olten (Foto: Kantonsarchäologie Solothurn)