Agglomerationsprogramm Grenchen

4. Generation

Im Februar 2019 gründeten die Vertreterinnen und Vertreter der Gemeinden Grenchen, Bettlach und Lengnau den Aggloverein Grenchen mit dem Ziel, die Agglomeration Grenchen als gemeinsamen Lebens- und Wirtschaftsraum zu stärken. Auf der Grundlage des in den Jahren 2017 und 2018 erarbeiteten Zukunftsbilds wird nun ein Agglomerationsprogramm für die 4. Generation erarbeitet. Den Gemeinden fehlte bislang ein gemeinsames Instrument, um ihre Siedlungs- und Verkehrsentwicklung abzustimmen und die Region als starkes Zentrum zu positionieren.

Ein erster Meilenstein war ein Workshop mit den Gemeinden, bei dem der Handlungsbedarf aufgedeckt und Strategien für die weitere Entwicklung entworfen wurden. Bei einem zweiten Workshop werden gemeinsam konkrete Massnahmen erarbeitet. Mitte 2020 ist die Mitwirkung für das Agglomerationsprogramm Grenchen vorgesehen.