Fragen zur Holzfeuerung

Häufige Fragen zum Betrieb der Holzfeuerung:

Worauf muss ich achten, damit bei der Holzfeuerung möglichst wenig Luftschadstoffe entstehen?

  • die Holzfeuerung entspricht dem Stand der Technik
  • die Holzfeuerung wird korrekt bedient (Anfeuern, Brennstoff, Luftzufuhr etc.)
  • in der Holzfeuerung wird kein Altholz oder Kehricht verbrannt.

Welches ist die richtige Brennholzgrösse für meine Anlage ?

  • Kaminöfen: Scheiter mit einer Länge von 25 cm
  • Kachelöfen, grössere Kaminöfen: Scheiter mit einer Länge von 33 cm
  • Grosse Kachelöfen, zentrale Holzkessel: Scheiter oder Spälten ab einer Länge von 50 cm

Wie lange müssen verschiedene Holzarten mindestens gelagert werden?

  • Fichte, Weide, Kiefer und Birke: 18 Monate
  • Buche und Obstbäume: 24 Monate
  • Eichenholz: 30 Monate

Wie wird richtig angefeuert?

  • bei Anlagen mit oberem Abbrand wird der Holzstoss oben angezündet und brennt nach unten wie bei einer Kerze
  • bei Anlagen mit unterem Abbrand wird der Holzstoss unten in Brand gesetzt. Die Abgase durchströmen so die Flammen und werden verbrannt
  • Richtig anfeuern bei Anlagen mit oberem Abbrand(pdf, 776KB)
  • Richtig anfeuern bei Anlagen mit unterem Abbrand(pdf, 406KB)

Welche Zeichen weisen auf eine gute Verbrennung hin?

  • lange Flammenbildung
  • kein oder kaum erkennbarer Rauch
  • weisse bis hellgraue Asche

Der Kamin ist nass und versottet. Was sind mögliche Ursachen?

  • zu feuchtes Holz
  • zu geringe Verbrennungstemperatur und kalte Rauchgase
  • kalter Kamin
  • zu grosser Kaminquerschnitt
  • bauliche Mängel

Der Kamin und die Anlage sind verpecht. Ursachen?

  • Unvollständige Verbrennung: feuchtes Brennholz, Mangel an Verbrennungsluft, fehlender oder zu kleiner Wärmespeicher, Schwelbrand
  • Unterkühlung der Rauchgase: Eindringen von Falschluft (undichte Rauchrohre, Kamine)

Es raucht im Heizungsraum. Weshalb?

  • zu wenig Verbrennungsluft
  • zu fest geschlossene Drosselklappe
  • zu geringer Kaminquerschnitt (verschmutzte Rauchabzüge)
  • Wettereinfluss

Das Holz brennt zu schnell ab. Ursache?

  • zu starker Kaminzug
  • zu feines, zu kleines Brennholz

Warum wird es trotz starkem Feuer nicht warm?

  • zu starker Kaminzug - die Wärmeenergie geht über den Kamin verloren

Der Brennraum wird schwarz. Was sind mögliche Ursachen?

  • zu feuchtes Brennholz
  • zu wenig Holz
  • zu kleines Feuer, der Brennraum wird nicht heiss
  • zu wenig Verbrennungsluft

Warum entzündet sich das Holz nur zögernd oder gar nicht?

  • zu grobes oder zu feuchtes Anfeuerholz
  • zu geringe Verbrennungsluftzufuhr

Worauf muss ich bei der Entsorgung von Holzasche achten?

  • Asche bis zum Entsorgen in Metallgefässen und fern von brennbaren Materialien lagern
  • niemals brennbares Material auf frische Asche legen - Entzündungsgefahr
  • ausgekühlte Asche der Kehrichtentsorgung mitgeben
  • Holzasche nicht als Dünger im Garten, Wald oder in der Landwirtschaft verwenden!