Aktuell

  • Suizid, Einsamkeit oder Sterben: über diese Themen spricht man in der Regel nur ungern. Die Aktionstage Psychische Gesundheit Kanton Solothurn rücken genau solche Tabu-Themen in den Vordergrund. Vom 27. Oktober bis zum 5. November 2021 dreht sich an 13 Anlässen alles um die psychische Gesundheit.

     


  • Flüchtlinge und vorläufig Aufgenommene haben Anspruch auf sozialversicherungsrechtliche Leistungen. Diese sind nicht in jedem Fall gleich ausgestaltet, wie für Regelausländer und Schweizerinnen bzw. Schweizer. In Zusammenarbeit mit der nationalen IIZ und der ZHWA wurde ein Praxisleitfaden erstellt. Er richtet sich an kantonale und kommunale Behörden, soziale Einrichtungen und Beratungsstellen.

     


  • Der Kanton Solothurn will das gleichberechtigte und selbstbestimmte Zusammenleben von Menschen mit und ohne Behinderungen fördern. Der Regierungsrat hat zu diesem Zweck das «Leitbild Behinderung 2021 – Zusammenleben im Kanton Solothurn» verabschiedet.


  • Angebote für demenzkranke Menschen und ihre Angehörigen sollen noch besser und noch sichtbarer werden. Zu diesem Zweck hat der Regierungsrat die Kantonale Demenzstrategie zur Kenntnis genommen und erste Massnahmen verabschiedet.


  • RSS-Feed abonnieren