Kinder- und Jugendfragen

Sind Sie an der Kinder- und Jugendpolitik interessiert oder sind Sie selber im Kinder- und Jugendbereich tätig?

Kinder- und Jugendpolitik ist eine Aufgabe, die im Kanton Solothurn gemeinsam von Kanton und Einwohnergemeinden übernommen wird. Während der Kanton eine Koordinations- und Beratungsfunktion inne hat, sind die Einwohnergemeinden für die Förderung der Kinder- und Jugendarbeit, der Jugendkultur sowie der Beteiligung der Kinder und Jugendlichen zuständig. Zudem können Gemeinden ein Angebot im Bereich Kinder- und Jugendschutz bereitstellen.

Die Anlauf- und Koordinationsstelle für Kinder- und Jugendfragen (AKKJF) des Kantons Solothurn ist im Amt für soziale Sicherheit eingegliedert.

Sie verfolgt im Bereich der Kinder- und Jugendpolitik die folgenden Ziele:

  • Gemeinden, öffentliche und private Institutionen fachlich zu beraten;
  • Institutionen und Aktivitäten von Kindern und Jugendlichen zu unterstützen;
  • Projekte der Kinder- und Jugendarbeit fachlich zu begleiten;
  • Projekte der Jugendkultur zu unterstützen;
  • sowie die Partizipation von Kindern und Jugendlichen zu fördern.