Häusliche Gewalt

Hilfs- und Unterstützungsangebote:

Beratungsstelle Gewalt

Haben Sie Gewalt ausgeübt oder befürchten Sie, bald Gewalt anzuwenden? Sind Sie verzweifelt, wütend und wissen nicht weiter? Dann wenden Sie sich an die Beratungsstelle Gewalt. Die Beratung ist kostenlos und wird diskret durchgeführt. Bei Bedarf können Dolmetschende hinzugezogen werden. Die Beratungen finden in Olten und Solothurn statt.

Lernprogramm gegen Häusliche Gewalt

Möchten Sie lernen, wie Sie Konflikte lösen können, ohne anderen zu schaden? Setzen Sie sich im Gruppentraining für Männer damit auseinander. Auch Männer mit eingeschränkten Deutschkenntnissen können daran teilnehmen. Eine Teilnahme kann behördlich angeordnet werden oder freiwillig erfolgen.

Für Frauen besteht im Lernprogramm Bern die Möglichkeit von Einzelberatungen.

Elternnotruf

Benötigen Sie Beratung und Hilfe bei Erziehungsfragen, Konflikten oder Krisen in Ihrer Familie? Der Elternnotruf hilft Ihnen gerne weiter. Die Beratung erfolgt vertraulich, anonym und kostenlos (Festnetztarif).

24h-Telefonberatung: 0848 35 45 55

Bei Interesse kann der Elternnotruf-Flyer hier bestellt werden.