Fonds

Die Abteilung Swisslos-Fonds bewirtschaftet die beiden Swisslos-Fonds des Kantons Solothurn. Der Swisslos-Fonds und der Swisslos-Sportfonds werden aus dem Reingewinn von Swisslos, das heisst aus dem Verkauf von Losen, Zahlenlotto und Sportwetten gespiesen. Die jährlichen Einnahmen der Swisslos-Fonds des Kantons Solothurn belaufen sich auf durchschnittlich 16 Mio. Franken. 75 % der Einnahmen fliessen in den Swisslos-Fonds und 25 % in den Swisslos-Sportfonds.

In der Abteilung Swisslos-Fonds werden ausserdem vier weitere Fonds verwaltet. Es handelt sich dabei um Sondervermögen, welche ursprünglich für einen bestimmten Zweck gestiftet wurden. Mit dem Zinsertrag und in einem beschränkten Umfang auch mit dem Kapital können gemeinnützige und wohltätige Projekte und Aktivitäten im sozialen Bereich unterstützt werden.

Fonds Zweckbestimmung
Swisslos-Fonds Kultur; Denkmalpflege; Archäologie; Soziale Aufgaben; Gesundheitsförderung; Umwelt, Natur, Landschaft; Entwicklungshilfe; Hilfe in ausserordentlichen Lagen.

Swisslos-Sportfonds

Sportvereine; Sportverbände; Einzelsportler; Sportanlagen; Sportanlässe.
Adolf-Schläfli-Fonds Hauptsächlich Jugendhilfe; subsidiär Jugendförderung.
Max-Müller-Fonds Sinnvolle Freizeitgestaltung für Kinder und Jugendliche; Schaffung von Freizeitwerkstätten und sozialen Begegnungsmöglichkeiten; Förderung des beruflichen und kulturellen Fortkommens von behinderten Kindern und Jugendlichen.
Winkelried-Fonds Je hälftig für herkömmlichen Zweck (Militär- und Bevölkerungsschutz) und für Menschen in Not (Erwerbslosigkeit, Aussteuerung, Gewaltbetroffenheit).
Olga-Ziegler-Fonds Für Menschen mit Behinderungen und für Menschen, die aufgrund ihrer Behinderung von Gewalt betroffen sind.