Tätigkeit ab Vollendung des 75. Altersjahres

Mit Vollendung des 75. Altersjahres erlischt die BAB von Gesetzes wegen, sofern nicht der ärztliche Nachweis für eine in physischer und psychischer Hinsicht einwandfreie Berufsausübung erbracht wird. Dieser Nachweis ist alle zwei Jahre zu erbringen bis zur definitiven Praxisaufgabe.

Für universitäre Medizinalpersonen

Für Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten

 Für Gesundheitsfachpersonen