Stellvertretung durch eine Person mit BAB

Erfolgt die Stellvertretung durch eine Person, die bereits über eine BAB des Kantons Solothurn oder eines anderen Kantons verfügt, genügt eine Meldung an das Gesundheitsamt. Inhaber und Inhaberinnen von BAB, die sich vertreten lassen, sind verpflichtet, dem Gesundheitsamt den Beginn und das Ende der Stellvertretungen zu melden.