Mia und die aus der 19

Nicole Mahne: Mia und die aus der 19. Südpol.

Lesetipp Jugendbuch

Nicole Mahne, illustriert von Kai Schlüttler: Mia und die aus der 19. Grevenbroich: Südpol, 2020. ISBN 978-3-96594-037-6

Mia geht in die 3. Klasse. Sie ist ein neugieriges und schlaues Mädchen, das gerne Detektivin werden möchte. Jil, Mias beste Freundin findet zwar, dass Detektivin kein richtiger Beruf ist, sondern ein Spiel für Kleinkinder. Aber das ist Mia egal. Seit sie Herr Rippel aus der 19 getroffen hat, hat Mia auch ihren ersten Fall zum Lösen: Pirat, der Kater aus der 19, wurde gestohlen!

Und Mia legt los. Sie ermittelt Undercover und lernt die Bewohner der 19 kennen. Das ist ausserordentlich spannend, beherbergt die Nummer 19 doch eine betreute WG mit ganz besonderen Bewohnerinnen und Bewohnern. Und beobachten und kombinieren ist ja Mias Stärke!

Diese liebenswürdige Detektivgeschichte überzeugt mit interessanten und originellen Charakteren. Sie steht für wichtige Werte wie Freundschaft, Familie Toleranz und das Miteinander der Generationen. Text und Bild stellen eine Einheit her und harmonieren perfekt.

Krimi, ab 9 Jahren