Bug’n’play und Kinder-Game-Wettbewerb

Der digitale Jugendwettbewerb für Games, Code, Robotik und Multimedia.

Bug’n’play ist ein Wettbewerb für acht- bis fünfundzwanzigjährige Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Sie setzen ihre Ideen, Erfindungen oder Visionen mit digitalen Medien, neuen Technologien und Elektronik als Einzel-, Gruppen- oder Klassenarbeiten um. Die Registrierung für ein Projekt ist jeweils von September bis Ende Januar möglich, bis Ende März müssen die fertigen Projekte eingereicht sein. Realisiert wird der Wettbewerb vom Migros-Kulturprozent.

Weitere Informationen: http://bugnplay.ch

2020 findet der Wettbewerb nicht statt.

Kinder-Game-Wettbewerb PlayBern

Logo PlayBern, Festival für Games & Kultur

PlayBern organisiert zusammen mit der Hasler-Stiftung einen Preis für Games oder interaktive Projekte, die von Kindern und Jugendlichen bis 16 Jahren eigenständig erstellt worden sind. Eingabefrist: Sonntag 11. Oktober 2020. Insgesamt werden Preise im Wert von 3’000.– Fr. vergeben, die Preisverleihung findet am Sonntag, 18. Oktober 2020, um 14 Uhr in der Grossen Halle der Reitschule Bern im Rahmen der PlayBern statt. Mehr Informationen und Wettbewerbsteilnahme