Aktuell

Feuerverbot im Wald, an Waldrändern sowie an Fluss- und Seeufern aufgehoben

  • 06.05.2020

Aufgrund der flächendeckenden Niederschläge der letzten Tage wurde die Waldbrandgefahr im Kanton Solothurn zurückgestuft. Die zuständigen Behörden haben deshalb beschlossen, das seit dem 15. April 2020 gültige Feuerverbot im Wald, an Waldrändern sowie an Fluss- und Seeufern im Kanton Solothurn ab sofort aufzuheben.

Die Kantonspolizei Solothurn informiert in einer Medienmitteilung.