Aktuell

  • Die Zulassungsbehörde hat die Möglichkeit, eine Bewilligung per sofort zu widerrufen. Die Aufbrauchfrist ist nicht gesetzlich vorgeschrieben. Wird eine Bewilligung widerrufen, kann der Bewilligungsinhaber Rekurs einreichen. Es werden einige Widerrufe erwartet. Dabei ist es schwierig, die Übersicht zu behalten, welche Produkte noch eingesetzt werden dürfen und welche nicht. Wir haben versucht, die aktuellsten Fälle aufzulisten. Im untenstehenden...


  • In den vergangenen Tagen hat der Druck auf den frisch aufgelaufenen Raps zugenommen. Die Erdflöhe schaben Löcher in die Keim- und Laubblätter, was den jungen Raps schwächen kann. Gefährlich wird dieser Frassschaden nur, wenn der Raps aufgrund des Wetters oder der Bodenverhältnisse unregelmässig aufläuft und das Wachstum gehemmt wird. Aktuell tritt diese Situation verbreitet auf, weshalb für die Behandlung des Rapserdflohs eine allgemeine...


  • Auch dieses Jahr wurde der Quarantäneorganismus Maiswurzelbohrer in Härkingen SO, Niederbipp BE sowie in diversen Fallen im Kanton Baselland gefangen. Weitere Käfer wurden mit den Kontrollfallen in den Kantonen Aargau, Jura, Luzern und Tessin sowie in der Ost- und Westschweiz nachgewiesen. Der Käfer fliegt direkt von den Nachbarländern in die Schweiz ein oder kommt als blinder Passagier über die Verkehrswege zu uns. Um eine Ausbreitung in der...


  • Neue Betriebsleiter Landwirtschaft

    11 Landwirte haben dieses Jahr am Bildungszentrum Wallierhof den ersten Teil des Betriebsleiterkurses mit der Berufsprüfung erfolgreich abgeschlossen. Somit haben sie den eidgenössischen Fachausweis als Betriebsleiter Landwirtschaft erhalten.

    Die erfolgreichen Absolventen der Berufsprüfung:

    Andreas Bieli, Mümliswil Jonas Probst, Mümliswil
    Stefan Brunner, Laupersdorf Thomas Schluep,...

  • Neue Meisterlandwirte und Meisterlandwirtinnen

    Am 30. August 2019 fand in Solothurn die Diplomfeier zur höheren Fachprüfung im Berufsfeld Landwirtschaft statt. Geehrt wurden 104 neue Meisterlandwirte und Meisterlandwirtinnen aus der Deutschschweiz. Nach einer zwei- bis dreijährigen Weiterbildung durften sie in Anwesenheit ihrer Angehörigen und vieler Gäste ihre Meisterdiplome in Empfang nehmen. Darunter befanden sich 14 Meisterlandwirte und eine...


  • Der Jahresbericht 2018 des Bildungszentrums Wallierhof ist erschienen

     


  • Landwirte, die auf ihren landwirtschaftlich genutzten Flächen Erdmandelgras entdecken, sollen dies melden. Der Kanton Solothurn will so eine weitere Verschleppung verhindern und eine koordinierte und wirksame Bekämpfung möglich machen. Erdmandelgras (lat. Cyperus esculentus) zählt zu den invasiven Neophyten, die einheimische Pflanzenarten verdrängen. Die kantonale Strategie zur Bekämpfung und Kontrolle von Neophyten sieht die Bekämpfung als...


  • Die ersten Tiere sind eingezogen

    Zu diesem, zugegeben, irreführenden Titel gehört ein Schmunzeln. Denn die ersten Bewohner des neuen Milchviehstalles sind nicht etwa Kühe oder Kälber, sondern Schwalben. Das Rindvieh wird planmässig nach dem Wallierhoftag vom Sonntag 26. August in den Laufstall einziehen. Am Wallierhoftag mit dem Motto «Wallierhof – wo Milch und Honig fliesst» können die neuen Gebäude besichtigt werden. Auf Führungen kann viel...


  • subscribe to the RSS-Feed