Tierseuchen

Tierseuchen sind ansteckende Krankheiten, welche direkt (von Tier zu Tier) oder indirekt (über Gegenstände, Personen, oder z.B. Insekten) übertragen werden.

In der eidgenössischen Tierseuchenverordnung sind 73 Krankheiten aufgeführt, die seuchenhaft verlaufen und bei Tieren schwere Schäden verursachen können. Diese Krankheiten sind meldepflichtig.

Die Tierseuchen sind in folgende Kategorien eingeteilt :

  • Hochansteckende Seuchen
  • Auszurottende Seuchen
  • Zu bekämpfende Seuchen
  • Zu überwachende Seuchen

Aktuelle Seuchengefahr - Afrikanische Schweinepest (ASP)

ASP-Risikompel - Ampelsystem für die Biosicherheit der Schweinebetriebe

Weitere Informationen zur ASP finden Sie auf der Homepage des SGD Schweinegesundheitsdienst oder wenden Sie sich an ihren Tierarzt.