Energierecht

Die energierechtlichen Vorschriften dienen dazu, Erzeuger, Versorger und  Nutzer von Energie sowie Planer und Hersteller von Anlagen, Fahrzeugen und Geräten Rahmenbedingungen zu setzen, die technisch möglich und wirtschaftlich tragbar sind und die Versorgungsicherheit gewähren.

Der Bund regelt dabei die Zusammenarbeit und die Aufgabenteilung, insbesondere mit den Kantonen. Er weisst den Kantonen Aufgaben in den Bereichen Information, Beratung, Aus- und Weiterbildung sowie Gebäude und  Energieversorgung zu.

Ebenfalls werden die Zusammenarbeit und die Grundbedingungen zur Förderung von Energieeffizienzmassnahmen und erneuerbarer Energien geregelt.

Im Kanton Solothurn ist der Vollzug des Energierechtes im Gebäudebereich an die Gemeinden übertragen. Weitere Informationen unter "Energie und Bauen".