Aktuell

  • Rehkitze werden Mitte April bis Mitte Juli gesetzt. Zeitgleich werden viele Naturwiesen gemäht. Zur Verhinderung von Mähunfällen wenden Jagd und Landwirtschaft bereits seit längerem unterschiedliche Methoden an: So werden die Wiesen vor der Mahd begangen oder Flatterbänder oder Tücher zum «Verblenden» der Rehkitze installiert. Dies soll dem Zweck dienen, dass Rehkitze gefunden oder aufgrund der Störung von der Rehgeiss aus der Wiese geholt...


  • Nach einem Vogelgrippe-Fall im Zürcher Unterland am 24. November werden unter anderem auch im Kanton Solothurn Massnahmen nötig, um Neuansteckungen sowie eine weitere Ausbreitung einzudämmen.


  • RSS-Feed abonnieren