Arbeitsmarktintegration

Zusammenarbeit von Personen verschiedener Herkunft.

Die Sozialhilfe sichert die Existenz von bedürftigen Personen. Sie stellt aber auch Angebote bereit, um die betroffenen Menschen rasch möglichst wieder in die Gesellschaft und den Arbeitsmarkt zu integrieren. Verschiedene Programme unterstützen die Sozialhilfebeziehenden dabei, eine regelmässige Tagesstruktur zu erlangen, ihre beruflichen Fähigkeiten zu erweitern oder eine Stelle auf dem Arbeitsmarkt zu suchen. Detaillierte Informationen zur Arbeitsmarktintegration und den verschiedenen Programmarten finden Sie im Handbuch sozialhilferechtliche Arbeitsmarktintegration.

Akkreditierung und Aufsicht

Der Kanton Solothurn akkreditiert und beaufsichtigt Anbietende von sozialhilferechtlichen Arbeitsintegrationsprogrammen. So trägt er zur Qualitätsentwicklung der Programme bei. Alle zwei Jahre finden bei den akkreditierten Organisationen Aufsichtsbesuche statt. Es werden aktuell keine neuen Organisationen akkreditiert. Verteilt im ganzen Kanton Solothurn stehen viele verschiedene Arbeitsintegrationsangebote zur Verfügung.

Organisationen und Programme

Eine Übersicht über alle akkreditierten Organisationen von sozialhilferechtlichen Arbeitsmarktintegrationsprogrammen finden Sie auf der Seite Anbietende. Die Seite Programme ermöglicht die Suche nach einem möglichst passenden Programm in Ihrer Umgebung.

Neben den über die Sozialhilfe akkreditierten Jugendprogrammen stehen jungen, sozialhilfebeziehenden Erwachsenen auch die Angebote des Amtes für Berufsbildung-, Mittel und Hochschulen offen.

Monitoring

Die Teilnahmen an den Arbeitsintegrationsprogrammen werden jährlich ausgewertet und in einem Monitoring dargestellt. Das Monitoring dient als wichtiges Instrument für die Steuerung des Angebots.