RAV Regionale Arbeitsvermittlungszentren

Ab 29.6.2020 finden in den RAV wieder persönliche Gespräche statt. Zu Ihrem Schutz und zum Schutz der RAV-Mitarbeitenden ist das Betreten der RAV nur mit einem vorher vereinbarten Termin oder einer schriftlichen Einladung möglich. Ohne Termin werden Sie abgewiesen.

Sie wollen sich anmelden?
Wenn Ihre Wohngemeinde für die Anmeldung zuständig ist, klären Sie dort das Vorgehen ab.
Wenn das RAV für die Anmeldung zuständig ist: Rufen Sie an und vereinbaren einen Termin für die Anmeldung. Achtung: Ohne Termin können Sie das RAV nicht betreten!

Sie sind angemeldet?
Sie werden von Ihrer Personalberaterin/Ihrem Personalberater eingeladen. Die Termine finden persönlich im RAV oder telefonisch statt. Sie können auch einen persönlichen Termin beantragen. Rufen Sie dazu vorher ihre Personalberaterin / Ihren Personalberater an.

Pünktliches Erscheinen
Bitte kommen Sie pünktlich. Weil die Sicherheitsabstände in den Wartebereichen nicht einzuhalten sind, können Sie das RAV nicht vorher betreten.  Sie werden pünktlich am Eingang abgeholt.

Risiko-Personen
Personen  aus besonders gefährdeten Gruppen nach BAG werden weiterhin ausschliesslich telefonisch angemeldet und beraten. Bedingung ist ein Arztzeugnis, welches die Zugehörigkeit zu einer Risiko-Gruppe bestätigt.

 

Rufen Sie uns an. Wir beraten Sie gerne.

 

weitere Informationen

Plattform für den Austausch mit und innerhalb der Landwirtschaft

Der durch den Coronavirus ausgelöste Ausnahmezustand beschäftigt die Landwirtschaft! Es zeichnet sich ein Mangel an Personal ab, weil viele ausländische Saisonarbeitskräfte nicht mehr in die Schweiz kommen können oder wollen. Landwirtschaftsbetriebe, die Mitarbeitende suchen, können hier kostenlos ihre Arbeitsplätze sichtbar machen.
Im Gegenzug können auch Personen, die Aufgrund einer Umstellung keine Arbeit haben, sich ebenfalls auf dieser Plattform registrieren.

Weitere Informationen