Das Staatsarchiv Solothurn

Die seit 1919 bestehende, selbständige Amtsstelle übernimmt das archivwürdige staatliche Schriftgut und sorgt für dessen sichere Aufbewahrung, Konservierung und Benutzbarkeit. Darüber hinaus bewahrt es archivalisches Kulturgut nichtstaatlicher Herkunft von kantonalem Wert.

Wenn Sie aktuelle Informationen vom Staatsarchiv erhalten wollen, melden Sie sich für unseren unregelmässig erscheinenden Newsletter an.

 

Aktuell:

Online-Katalog

Für die Recherche in den Archivbeständen steht neu ein Online-Katalog zur Verfügung. Er bietet einen Überblick über die bereits erschlossenen Bestände und wird laufend erweitert. Der Archivkatalog enthält nicht die Archivalien selber, sondern das Verzeichnis dazu. Wer in die Akten Einsicht nehmen will, muss dies weiterhin vor Ort im Lesesaal des Staatsarchivs tun.

 

Kurs: Archiv-Inventarerstellung für Ihr Familien- oder Vereinsarchiv

Der Kursleiter Rolf T. Hallauer gibt Ihnen Anleitungen, wie Sie Ihr Familien- oder Vereinsarchiv ordnen, beschriften und mit einem Inventar versehen, welches Ihnen ermöglicht, die Übersicht zu wahren. Es sollen die Voraussetzungen für eine Übergabe Ihres Archivs an einen Forscher, an einen Nachkommen oder an ein öffentliches Archiv geschaffen werden.

Kurstermine:

  • Montag, 26.08.2024, 14:00 bis 18:00 Uhr
  • Montag, 02.09.2024, 14:00 bis 18:00 Uhr
  • Montag, 09.09.2024, 14:00 bis 18:00 Uhr
  • Montag, 16.09.2024, 14:00 bis 18:00 Uhr
    Lernkontroll-Lektion
  • Montag, 28.10.2024, 14:00 bis 16:00Uhr

Kurskosten: CHF 160.— (inkl. Kursunterlagen)

Maximale Teilnehmende pro Kurs: 12 Personen

Anmeldefrist: 19.08.2024

Anmeldung: Direkt beim Kursleiter Rolf Hallauer (rolf.t.hallauer@gmx.net, Tel. mobil: +41792925231)

Kursort: Staatsarchiv Solothurn, Bielstrasse 41 in Solothurn

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Kursankündigung.