Hauptinhalt

Suche

Nichts gefunden für .

Nach Alter einschränken:

Nach Organisation einschränken:

Suchergebnisse

Zeige Ergebnisse 1 bis 10 von 250.
  1. (Ausweis B) Aufenthaltsbewilligungen können mit der Bedingung verknüpft werden, dass Sprach- und Integrationskurse besucht werden müssen. Die Verlängerung einer Aufenthaltsbewilligung kann bei Festste
  2. Kundinnen und Kunden ohne Termin können nicht bedient werden. Bitte nehmen Sie für eine Terminvereinbarung vorgängig mit uns Kontakt auf. Telefon: 032 627 63 70 E-Mail: ausweiszentrum@ddi.so.ch Der Sc
  3. Datum Feiertag Öffnungszeiten 24.12.2021 Weihnachten/Neujahr ab 12:00 Uhr bis und mit 02.01.2022 geschlossen 01.03.2022 Fasnachtsdienstag ab 12:00 Uhr geschlossen 15.04.2022 Karfreitag ganzer Tag gesc
  4. Gültigkeitsdauer Ausweisart Erwachsene Minderjährige Pass 10 Jahre 5 Jahre Identitätskarte 10 Jahre 5 Jahre Provisorischer Pass max. 1 Jahr* max. 1 Jahr* Reiseausweis für Flüchtlinge 5 Jahre 5 Jahre P
  5. Mitglieder des Steuergerichts Dr. Thomas A. Müller, Präsident Dr. Aristide Roberti, Vizepräsident Roland Flury Dr. Adolf C. Kellerhals David Sassan Müller Ersatzmitglieder Timur Acemoglu Reto Bobst Ma
  6. Für Projekte der in- und ausländischen Entwicklungshilfe werden aus dem Swisslos-Fonds des Kantons Solothurn jährlich 100'000 Franken zur Verfügung gestellt. Eingabetermin Die Beitragsgesuche sind bis
  7. Nachfolgend finden Sie eine Selektion aktueller Reden von Dr. Remo Ankli, Vorsteher des Departements für Bildung und Kultur. 19.02.2022 - Grusswort Konzert Pawel Mazurkiewicz (pdf, 75 KB) 30.03.2022 -
  8. Zum zweiten Mal in seiner Amtszeit ist Regierungsrat Dr. Remo Ankli 2022 Landammann. Damit hat der Vorsteher des Departements für Bildung und Kultur den Vorsitz im Kollegium des Regierungsrats inne un
  9. Remo Ankli Landammann, Departement für Bildung und Kultur Mehr Brigit Wyss Frau Vize-Landammann, Volkswirtschaftsdepartement Mehr Peter Hodel Finanzdepartement Mehr Sandra Kolly Bau- und Justizdeparte
  10. Der Newsletter «DDInside» blickt hinter die Kulissen des Departements des Innern (DDI) und erscheint viermal pro Jahr. «DDInside» zeigt anhand von Reportagen und Hintergrundberichten, um welche vielfä