Hauptinhalt

Suche

Nichts gefunden für .

Nach Alter einschränken:

Nach Organisation einschränken:

Suchergebnisse

Zeige Ergebnisse 1 bis 10 von 556.
  1. Die Kleine Anfrage ist eine schriftlich eingereichte und vom Regierungsrat schriftlich oder mündlich zu beantwortende Interpellation. Eine mündliche Begründung ist ausgeschlossen. Eine Diskussion find
  2. Sessionsprogramm Sitzung Schwerpunkte 3. Sitzung 19.03.2024, 8.30-12.30h Folgt nach der Publikation der Tagesordnung am 7.3.2024 4. Sitzung 30.03.2024, 8.30-12.30h Folgt nach der Publikation der Tages
  3. Kantonale Nutzungsplanung «Aarequerung Vigier Cleantechcenter Attisholz Süd» Hier finden sie eine zusammenfassende Projektinformation . Die öffentliche Mitwirkungsveranstaltung findet statt am: Dienst
  4. Arbeitsintegrationsprogramme unterstützen die Teilnehmenden dabei, eine regelmässige Tagesstruktur zu erlangen, ihre beruflichen Fähigkeiten zu erweitern oder eine Stelle auf dem Arbeitsmarkt zu suche
  5. Der Kantonsrat beschliesst über Geschäfte, die im Rahmen seiner Sach- und Finanzkompetenzen liegen, gestützt auf Botschaft und Entwurf des Regierungsrats. Nachfolgend sind alle hängigen Sachgeschäfte
  6. Der Kantonsrat erlässt alle grundlegenden und wichtigen Bestimmungen in Form des Gesetzes. Zudem erlässt er die Einführungsvorschriften zu Bundesgesetzen und Bundesbeschlüssen, soweit diese Kompetenz
  7. Damit Ausländerinnen und Ausländer rasch Deutsch lernen, subventioniert der Kanton Solothurn Deutsch-Integrationskurse. Wer kann die Deutsch-Integrationskurse besuchen? Ausländerinnen und Ausländer mi
  8. Nach Art. 79 Abs. 3 Kantonsverfassung können 17 Kantonsräte gegen eine vom Regierungsrat beschlossene Verordnung oder Verordnungsänderung Einspruch einlegen. Wird der Einspruch durch die Mehrheit der
  9. Die Interpellation ist die Aufforderung an den Regierungsrat, über einen kantonale Interessen betreffenden Gegenstand Auskunft zu erteilen ( § 37 Abs. 1 Kantonsratsgesetz ). Nachfolgend sind alle häng
  10. Mit einem Auftrag wird der Regierungsrat aufgefordert, einen Gegenstand zu prüfen, selber eine Massnahme zu treffen oder den Kantonsrat in der Ausübung seiner Befugnisse zu unterstützen. In ratseigene