Hauptinhalt

Suche

Gesucht nach .

Es wurden 10 Ergebnisse gefunden.

Nach Alter einschränken:

Nach Organisation einschränken:

Suchergebnisse

Zeige Ergebnisse 1 bis 10 von 10.
  1. Hier finden Sie die Übersicht über alle  hängigen Geschäfte des Kantonsrats in einem Dokument. Übersicht hängige Geschäfte (Stand: 19. November 2020) Übersicht hängige Geschäfte (pdf, 33KB) Um sich di
  2. Die Liveübertragung ist nur aktiv, wenn gerade eine Kantonsratssitzung stattfindet. Seitenleiste Sie befinden sich gerade in: Parlament
  3. Tätigkeitsbericht 2019 (pdf, 1.01MB) Tätigkeitsbericht 2018 (pdf, 887KB) Tätigkeitsbericht 2017 (pdf, 1.05MB) Tätigkeitsbericht 2016 (pdf, 1.81MB) Tätigkeitsbericht 2015 (pdf, 4.12MB) Tätigkeitsberich
  4. Die Parlamentarischen Geschäfte werden in verschiedene Kategorien unterteilt. Sie finden sie auf dieser Seite aufgelistet, jeweils mit einer kurzen Umschreibung. Aufträge Mit einem Auftrag wird der Re
  5. Den Behörden steht für die jährliche Meldung das folgende online-Meldeformular zur Verfügung. Das Meldeformular enthält Informationshinweise (i), welche die Eingabefelder näher umschreiben. Bitte beac
  6. Das Archiv mit Geschäfts- und Sessionsdaten ist öffentlich einsehbar; die Seiten des Extranets sind demgegenüber für Mitglieder des Kantonsrats und Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Parlamentsdiens
  7. Die Gerichtskonferenz (GeKo) ist ein informelles Gremium der fünf erstinstanzlichen Richterämter des Kantons Solothurn (Amtsgerichte von Bucheggberg-Wasseramt, Dorneck-Thierstein, Olten-Gösgen, Soloth
  8. Hitze – einfache Regeln zum Schutz der Gesundheit 10.08.2020 Für die nächsten Wochen sagen die Prognosen anhaltende, hohe Temperaturen voraus. Das bedeutet für vulnerable Personengruppen ein erheblich
  9. Je nach Organisationsstruktur können in den Gemeinden Abweichungen zum Zentralen Register der Datensammlungen bestehen. In diesem werden auch nicht die Ansprechpersonen aufgeführt, bei welchen Sie wei
  10. Das Informations- und Datenschutzgesetz (InfoDG) verlangt von jeder Behörde, dass sie ein Register ihrer eigenen Datensammlungen führt (§ 24 Abs. 1 InfoDG). Jede Behörde stellt der Beauftragten für In