Hauptinhalt

Suche

Gesucht nach .

Es wurden 67 Ergebnisse gefunden.

Nach Alter einschränken:

Nach Organisation einschränken:

Suchergebnisse

Zeige Ergebnisse 1 bis 10 von 67.
  1. Die Friedensrichterinnen und Friedensrichter sind Gemeindeorgane. Sie sind nur in denjenigen Fällen für Schlichtungen zuständig, in denen beide Parteien in der gleichen Gemeinde wohnen, beziehungsweis
  2. Datum Zeit Instanz Betreff Vorinstanz   25.02. 14:00 VSG Invalidenrente und berufliche Massnahmen IV-Stelle 01.03. 14:00 VSG Invalidenrente und berufliche Massnahmen IV-Stell 03.03. 08:30 SKA Verletzu
  3. Hier finden Sie die Übersicht über alle  hängigen Geschäfte des Kantonsrats in einem Dokument. Übersicht hängige Geschäfte (Stand: 26. Februar 2021) Übersicht hängige Geschäfte (pdf, 42KB) Um sich die
  4. Im Betrieb wird das System eUmzug technisch und fachlich von unterschiedlichen Gremien betreut. Natürlich arbeiten die beiden verantwortlichen Stellen von Kanton und VGSo eng zusammen. Erste Anlaufste
  5. Welche Gebühren werden auf der Plattform direkt verrechnet? Grundsätzlich werden zurzeit nur die kommunalen Gebühren direkt verrechnet. Die Gebühren für die Bearbeitung des Ausländerausweises werden n
  6. Innerhalb welcher Frist muss die Gemeinde eine Meldung verarbeiten? Die Gemeinden sollten Meldungen innerhalb von 24h während Arbeitstagen bearbeitet haben. Voraussetzung ist natürlich, dass alle Info
  7. Können Ausländer den Dienst auch nutzen? Grundsätzlich Ja. Vorläufig ist jedoch bei einem Zuzug im oder zum Kanton Solothurn für die Abwicklung bzgl. Ausländerausweis nach wie vor ein Besuch am Schalt
  8. Wo meldet sich eine meldepflichtige Person während der Erfassung des eUmzugs bei fachlichen Fragen? Der fachliche Support wird durch die Einwohnerdienste der Gemeinden geleistet. Die Zuständigkeit änd
  9. Die meldepflichtige Person meldet, dass sie ihre Kinder nicht angezeigt werden. An was könnte dies liegen? Bedingung: Das Kind muss volljährig sein oder der Gesuchsteller verfügt über das Sorgerecht d
  10. Mittels Kantonsratsbeschluss wurde beschlossen, dass im Zusammenhang mit der Einführung einer neuen Steuerlösung per 1. Januar 2020 die technischen Voraussetzungen geschaffen werden, die Steuererkläru