Hauptinhalt

Suche

Gesucht nach .

Es wurden 65 Ergebnisse gefunden.

Nach Alter einschränken:

Nach Organisation einschränken:

Suchergebnisse

Zeige Ergebnisse 1 bis 10 von 65.
  1. Brigit Wyss Frau Landammann, Volkswirtschaftsdepartement Mehr Susanne Schaffner Frau Vize-Landammann, Departement des Innern Mehr Remo Ankli Departement für Bildung und Kultur Mehr Roland Heim Finanzd
  2. Was ist E-Government? Der Begriff E-Government setzt sich aus den beiden Wörtern «electronic» (= elektronisch) und «Government» (= Verwaltung) zusammen. Der Begriff steht für eine moderne Verwaltung,
  3. Partei: SVP Amtei: Bucheggberg-Wasseramt Geboren: 19.06.1966 Beruf: Unternehmer Im Rat seit: 2013 Kommission(en): 1. Vizepräsdident des Kantonsrats, RL, UMBAWIKO, Interparlamentarische Konferenz der N
  4. Änderung des Sozialgesetzes; freiwilliges Engagement, Selbsthilfe, Budget- und Schuldenberatung, Stärkung und Befähigung von Eltern RRB-Beschluss vom: Frist bis: Eingaben/Auskunft: 9. Juni 2020 15. Se
  5. Anpassung der Zustellungsregelung im kantonalen Verfahrensrecht; Änderungen im Verwaltungsrechtspflegegesetz und im Steuergesetz RRB-Beschluss vom: Frist bis: Eingaben/Auskunft: 21. Januar 2020 20. Ap
  6. Anpassungen bei der Anwaltsaufsicht: Teilrevision des Gesetzes über die Rechtsanwälte und Rechtsanwältinnen (Anwaltsgesetz, AnwG), des Gesetzes über die Gerichtsorganisation (GO) sowie des Gebührentar
  7. Partei: SP Amtei: Bucheggberg-Wasseramt Geboren: 7.8.1964 Beruf: Landwirt, Ausbildner Im Rat seit: 2020 Kommission(en): JUKO Adresse: Dälrain 9 4583 Mühledorf Telefon, Fax: Handy: 079 699 75 90 P: 032
  8. Partei: FDP.Die Liberalen Amtei: Bucheggberg-Wasseramt Geboren: 19.5.1970 Beruf: Eidg. dipl. Betriebswirtschafter des Gewerbes Im Rat seit: 2017 Kommission(en): FIKO Adresse: Oeschbachstrasse 1 4543 D
  9. Grundbuchamt Das Grundbuchamt bespricht mit Ihnen, beratet Sie und verurkundet: Grundstückgeschäfte (Kauf, Tausch, Schenkungen) Hypothekargeschäfte Stockwerkeigentums- und Baurechtsverträge Dienstbark
  10. Das Solothurner Parlament wurde 1993 zum letzten Mal nach dem "Solothurner Proporz" gewählt. Dabei handelte es sich um einen sogenannten "Listenstimmenproporz", bei dem in erster Linie die Anzahl der