Hauptinhalt

Suche

Gesucht nach .

Es wurden 251 Ergebnisse gefunden.

Nach Alter einschränken:

Nach Organisation einschränken:

Suchergebnisse

Zeige Ergebnisse 1 bis 10 von 251.
  1. Wir verstehen uns als Dienstleisterin für die staatliche Verwaltung und die Öffentlichkeit . Die Telefonzentrale im Rathaus ist für viele Bürgerinnen und Bürger die erste Anlaufstelle, wenn sie eine A
  2. Achtung: Beglaubigungen und Apostillen zur Zeit nur auf postalischem Weg möglich! Bei der Staatskanzlei können Original -Dokumente, die von  solothurnischen  Behörden, Beamten oder Beamtinnen und Nota
  3. Das Solothurner Parlament wurde 1993 zum letzten Mal nach dem "Solothurner Proporz" gewählt. Dabei handelte es sich um einen sogenannten "Listenstimmenproporz", bei dem in erster Linie die Anzahl der
  4. 57'900 Einwohner - 16 Gemeinden 23 Mandate - 6 FDP, 6 SP, 5 CVP, 4 SVP, 3 Grüne Partei Name Vorname Adresse Ort SP Anderegg Matthias Haldenweg 4500 Solothurn SVP Aschberger Richard Hofweg 11 2540 Gren
  5. Pascale von Roll Staatsschreiber-Stv. Chefin Regierungsdienste Politische Rechte Tel. 032 627 20 33 pascale.vonroll@sk.so.ch Anita Schürch Leiterin Kanzleisekretariat Leiterin Administration Tel. 032
  6. AKTUELL: Ab dem 2. März 2021 sind die Museen wieder geöffnet! Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Archäologisches Museum Kanton Solothurn Nach zweijähriger Umbauzeit öffnete am 23. November 2019 das «Hau
  7. Schutzverzeichnis A Aedermannsdorf (pdf, 515KB) Aeschi (pdf, 508KB) Aetingen (Buchegg) (pdf, 852KB) Aetigkofen (Buchegg) (pdf, 438KB) B Balm bei Günsberg (pdf, 296KB) Balm bei Messen (Messen) (pdf, 56
  8. Pierre Harb Kantonsarchäologe 032 627 25 85 pierre.harb@bd.so.ch Abteilung Kantonsarchäologie Christoph Lötscher Projektleiter 032 627 25 89 christoph.loetscher@bd.so.ch Fachstelle Prospektion        
  9. Am 27. Juni 2011 hat das Exekutivkomitee der UNESCO in Paris 111 Pfahlbau-Fundstellen rund um die Alpen als Weltkulturerbe anerkannt. Darunter sind auch zwei Fundstellen aus dem Kanton Solothurn: Die
  10. ADSO 25, 2020 Vorwort, von Stefan Blank und Pierre Harb (pdf, 526KB) Frühmittelalterliche Kulturräume südlich des Jura. Die Gräber des 7. Jahrhunderts von Oensingen-Bienken, von Andreas Motschi (pdf,