Hauptinhalt

Suche

Gesucht nach .

Es wurden 349 Ergebnisse gefunden.

Nach Alter einschränken:

Nach Organisation einschränken:

Suchergebnisse

Zeige Ergebnisse 1 bis 10 von 349.
  1. Kennzeichnung und Registrierung Seit dem 1. März 2018 besteht für sämtliche Hunde in der Schweiz, ob jung oder alt, die Kennzeichnungs- und Registrierungspflicht in der Hundedatenbank AMICUS. Halterwe
  2. Neues Coronavirus: Das gilt für Landwirtschaft; Nutz- und Heimtiere Mit dem neuen Coronavirus stellen sich verschiedene Fragen rund um die Tierhaltung und die Bewirtschaftung eines Landwirtschaftsbetr
  3. Das kantonale Ressourcenprogramm « Humusbewirtschaftung in der Landwirtschaft » ist im August 2017 gestartet. Die Projektträgerschaft setzt sich zusammen aus dem Amt für Landwirtschaft, dem Amt für Um
  4. Das Ziel von Vernetzungsprojekten ist, die natürliche Artenvielfalt auf der landwirtschaftlichen Nutzfläche zu erhalten und zu fördern. Dafür werden Biodiversitätsförderflächen (BFF) so platziert und
  5. Artikel: Einblick in die Bäuerinnenschule Artikel: Die Bäuerinnenschule ist eine Lebensschule Artikel: Kochen und Haushalten für Männer - ein Crashkurs Interview: Dieser Schaffhauser will tatsächlich
  6. Meldung von Bienenständen, Bienenverkehr und Bienenkrankheiten Die Haltung von Bienen ist meldepflichtig, daher müssen sämtliche Bienenhaltungen in der Schweiz beim kantonalen Veterinärdienst registri
  7. Dienstleistungs- und Beratungsangebote Telefonische Auskünfte Kurzanalyse Agrarrechtsfragen Ertragswertschätzungen Hofübergabe, Generationengemeinschaft Bauberatung Betriebskonzept Betriebsplanung, St
  8. Les agriculteurs/agricultrices exercent une activité professionnelle très diversifiée. Ils travaillent dans la nature au contact des animaux et des plantes. La profession d’agriculteur/agricultrice et
  9. Kursprogramm 2019/2020 Jährlich stellen wir Ihnen ein attraktiv und aktuell gestaltetes Weiterbildungsangebot zusammen. Neuste Erkenntnisse und wichtige Informationen aus Forschung und Praxis – an uns
  10. Wer auf dem Wallierhof seine Ausbildung macht, hat Gelegenheit, einen modernen Landwirtschaftsbetrieb mit Milchwirtschaft, Pflanzen- und Ackerbau kennenzulernen. Der 2017 grundlegend modernisierte Gut