Hauptinhalt

Suche

Gesucht nach .

Es wurden 116 Ergebnisse gefunden.

Nach Alter einschränken:

Nach Organisation einschränken:

Suchergebnisse

Zeige Ergebnisse 51 bis 60 von 116.
  1. Alle hier nicht veröffentlichten Weisungen und Kreisschreiben wurden am 25.06.2012 aufgehoben. 19.12.2019 Kreisschreiben zur Handhabung der unentgeltlichen Rechtspflege und der amtlichen Verteidigung
  2. Mit dem BGBB sollen rationelle Bewirtschaftungseinheiten und ganze Betriebe vor der Parzellierung bzw. Aufteilung geschützt werden. Eine Bewilligung ist deshalb erforderlich wenn: ein landwirtschaftli
  3. Alle hier nicht veröffentlichten Weisungen und Kreisschreiben wurden am 25.06.2012 aufgehoben. 16.12.2019 Weisung über die Mitteilung von Urteilen an Behörden (pdf, 523KB) 31.01.2011 Weisung zur Akten
  4. Der Tierhalter hat der zuständigen kantonalen Stelle innert drei Arbeitstagen eine neue Tierhaltung mit Hausgeflügel und/oder den Wechsel des Tierhalters zu melden. Die Meldung ist dem Amt für Landwir
  5. Eine der Voraussetzungen zur Beitragsberechtigung für Direktzahlungen  bzw. Sömmerungsbeiträge ist die Anerkennung als Betriebe bzw. als Sömmerungsbetrieb. Als Betrieb gemäss landwirtschaftlicher Begr
  6. Der Veterinärdienst unternimmt die notwendigen Massnahmen, um das Wohlergehen von Nutz- und Heimtieren zu fördern. In diesem Sinne vollzieht er die in der eidgenössischen Gesetzgebung festgelegten Vor
  7. Mit Produktionssystembeiträgen werden einzelne ganz- oder teilbetriebliche Produktionsarten gezielt gefördert.  Zur Förderung des Biolandbaus werden die Biobeiträge praktisch unverändert weiter geführ
  8. Die kantonalen Förderprogramme auf Stufe Einzelbetrieb sind im Mehrjahresprogramm Landwirtschaft zusammengefasst (Remontierungsbeiträge, Bio-/Umstellungsbeiträge für Ackerbaubetriebe, Anschubfinanzier
  9. Vom 18. Juli bis am 11. August 2019 zelebriert Vevey zum 12. Mal die Fête des Vignerons. Das grosse Fest der Weinbauern des Lavaux findet einmal pro Generation statt. Erstmals in der Geschichte wurden
  10. Eine starke Parzellierung von landwirtschaftlichen Flächen ist oft mit höherem Aufwand bei der Bewirtschaftung verbunden. Um eine rationellere Nutzung zu ermöglichen, kann der Kanton Tauschgeschäfte m