Hauptinhalt

Suche

Gesucht nach .

Es wurden 167 Ergebnisse gefunden.

Nach Alter einschränken:

Nach Organisation einschränken:

Suchergebnisse

Zeige Ergebnisse 1 bis 10 von 167.
  1. In der Nutzungsplanung wird die zulässige Nutzung des Raums parzellengenau festgelegt. Nutzungspläne sind für jedermann verbindlich. Die Abteilung Nutzungsplanung hat die Aufgabe, die Gemeinden bei de
  2. Die in Bildern, Strategien und Ideen gefassten Vorstellungen der zukünftigen, kommunalen Entwicklung werden in der kommunalen Raumplanung, der Ortsplanung festgesetzt. Im Rahmen der übergeordneten kan
  3. Leitung Fischer Thomas Chef Steueramt Tel. 032 627 87 09   Recht und Gesetzgebung Recht     Strausak Carlo Leiter         Tel. 032 627 87 06 Flury Marius   Tel. 032 627 87 38 Sägesser Anja   Tel. 032
  4.                                                                                                                                                          Steuerpflicht ab Volljährigkeit Sehr geehrter H
  5. Die rechtsgültigen Nutzungspläne sind auch digital verfügbar. Sie sind in der unten aufgeführten Liste unter dem Gemeindenamen zu finden. Bei fusionierten Gemeinden sind die Pläne teilweise noch nach
  6. Download-Version Natürliche Personen 2018 - inkl. unterjährige Steuerpflicht 2018 SolothurnTAX für Windows Download für folgende Windows-Versionen: Microsoft Windows 10, 8 und 7. Mindestanforderungen:
  7. Download-Version Natürliche Personen 2019 unterjährige Steuerpflicht SolothurnTAX für Windows Download für folgende Windows-Versionen: Microsoft Windows 10, 8 und 7. Mindestanforderungen: 512MB RAM. S
  8. Praxis der Erbschafts- und Schenkungssteuer Erbschafts-und Schenkungssteuerpraxis (pdf, 398KB) Praxis der solothurnischen Handänderungssteuer Handänderungssteuerpraxis (pdf, 403KB) Meldung einer Schen
  9. Freiwillige Zuwendungen Wer an Institutionen, die gemeinnützige oder öffentliche Zwecke verfolgen und deswegen von der Steuerpflicht befreit sind, Zuwendungen tätigt, kann diese von der Einkommenssteu
  10. Baugesuche Bauliche Massnahmen und Zweckänderungen ausserhalb der Bauzone bedürfen neben der ordentlichen Baubewilligung zusätzlich gemäss § 38bis Abs. 1 Planungs- und Baugesetz (PBG; BGS 711.1) einer