Hauptinhalt

Suche

Gesucht nach .

Es wurden 63 Ergebnisse gefunden.

Nach Alter einschränken:

Nach Organisation einschränken:

Suchergebnisse

Zeige Ergebnisse 31 bis 40 von 63.
  1. Die Abteilung Öffentlicher Verkehr (ÖV) im Amt für Verkehr und Tiefbau plant mit den Nachbarkantonen das Angebot im Raum Nordwestschweiz (NWCH). Ein gutes öffentliches Verkehrsangebot soll mithelfen,
  2. Die jährlichen Kosten für den Öffentlichen Verkehr betragen im Kanton Solothurn knapp 80 Mio. Franken, welche gemeinsam vom Bund, dem Kanton und den Gemeinden getragen werden. Nach Abzug der Bundes- u
  3. Der Leistungsauftrag für den Öffentlichen Verkehr wird im Globalbudget ÖV über die Abgeltungen an die Transportunternehmen und die Beiträge an die Tarifverbünde festgeschrieben und vom Kantonsrat defi
  4. Persönliches geboren 1955 verheiratet mit Jacqueline Heim-Meyer, 4 Kinder, 2 Enkel wohnhaft in Solothurn Mitglied der CVP www.rolandheim.ch Ausbildung und berufliche Tätigkeiten Schulen in Solothurn,
  5. Das Gesamtverkehrsmodell (GVM) des Kantons Solothurn ist ein Planungsinstrument, mit welchem das Verkehrsaufkommen beim Motorisierten Individualverkehr (MIV) und die Anzahl Passagiere beim Öffentliche
  6. Das Strasseninspektorat ist im Amt für Verkehr und Tiefbau zuständig für den baulichen und betrieblichen Unterhalt des Kantonsstrassennetzes mit einer Länge von 609 km. Dazu gehören auch die Grünfläch
  7. Das Amt für Verkehr und Tiefbau erfasst das Verkehrsaufkommen einerseits mit automatischen Dauerzählgeräten und andererseits mit einer flächendeckenden Verkehrserhebung, welche alle fünf Jahre stattfi
  8. Die wachsende Mobilitätsnachfrage kann in Zukunft nicht nur mit baulichen Ausbauten der Strasseninfrastruktur bewältigt werden. Neue Technologien und neue Mobilitätsformen gewinnen zudem an Bedeutung
  9. Strassen- und Verkehrsnetz des Kantons Solothurn Strassenverkehrsnetz 609 km Kunstbauten, Brücken, Tunnels, Durchlässe                            Stützmauern 555 Bauwerke 540 Bauwerke Linien des Öffen
  10. Das weiteverzweigte Kantonsstrassennetz stellt - in Ergänzung zu den Nationalstrassen und dem Schienennetz - die verkehrliche Erschliessung sicher. Es ist die Aufgabe des Amtes für Verkehr und Tiefbau