Hauptinhalt

Suche

Gesucht nach .

Es wurden 316 Ergebnisse gefunden.

Nach Alter einschränken:

Nach Organisation einschränken:

Suchergebnisse

Zeige Ergebnisse 1 bis 10 von 316.
  1. So erreichen Sie uns: 032 627 71 11. Im Notfall 112 / 117 Oder wenden Sie sich an einen Polizeiposten in Ihrer Region . Für Anfragen und Hinweise steht Ihnen ein Kontaktformular zur Verfügung. Wir sin
  2. Zuständigkeit Aeschi - Steinhof Bolken Deitingen Derendingen Drei Höfe Heinrichswil Hersiwil Winistorf Etziken Halten Horriwil Hüniken Kriegstetten Luterbach Oekingen Recherswil Subingen Seitenleiste
  3. Die Polizeiliche Verkehrsstatistik (PVS) enthält detaillierte Angaben zu Art, Anzahl und Ursachen der Verkehrsunfälle sowie den Unfallfolgen. Zudem gibt sie Auskunft über Kontrollen und Feststellungen
  4. Vorsicht ist besser als Blaulicht Egal mit welchem Motorrad man unterwegs ist, das Unfallrisiko fährt leider mit. Mit einer defensiven Fahrweise, sind Sie im Vorteil. In Zusammenarbeit mit der Beratun
  5. Bei asylrechtlichen Fragen wenden Sie sich bitte an das Asylbüro Solothurn. Wer ein Reisedokument beantragen will, muss telefonisch einen Termin mit dem Ausweiszentrum für die Gesuchsstellung vereinba
  6. Termin für die Datenerfassung umbuchen Der Termin für die Datenerfassung kann mit diesem Link und dem Zugangscode oder mit dem QR-Code auf der Einladung umgebucht werden. Biometrischer Ausländerauswei
  7. Die Polizeiliche Kriminalstatistik (PKS) erscheint jährlich. Sie gibt Auskunft über Umfang, Struktur und Entwicklung ausgewählter polizeilich registrierter Straftaten respektive Straftatengruppen. Ein
  8. Die Aufgaben des Mediendienstes der Polizei Kanton Solothurn sind vielfältig und beinhalten die externe und interne Information. Zu den Hauptaufgaben gehören die zeitgerechte und transparente Auskunft
  9. Die Ratsmitglieder erhalten ein Sitzungsgeld von 130 Franken pro Halbtag und ein solches von 200 Franken für eine ganztägige Sitzung oder für mehrere Sitzungen am gleichen Tag. Für das Präsidium wird
  10. Das Budget des Kantonsrates beträgt rund 1,4 Mio. Franken. Der Kantonsrat verzichtet nach wie vor auf früher übliche Aufwendungen für sich selbst, beziehungsweise die entsprechenden Kosten werden von