Hauptinhalt

Suche

Gesucht nach .

Es wurden 21 Ergebnisse gefunden.

Nach Alter einschränken:

Nach Organisation einschränken:

Suchergebnisse

Zeige Ergebnisse 1 bis 10 von 21.
  1. E-Government-News Schweizer Digitaltage 2020 28.09.2020 Vom 1. bis 3. November finden an zahlreichen Orten in der Schweiz die Schweizer Digitaltage statt. Während drei Tagen bietet sich die Gelegenhei
  2. Einen Umzug elektronisch melden? Die elektronische Umzugsmeldung "eUmzug" finden Sie unter eumzug.swiss eUmzug Schweiz ist eine Plattform, welche seit 1. Januar 2018 von eOperations Schweiz betrieben
  3. Wichtige Dokumente für Gemeinden eUmzug: Merkblatt Einführung für Gemeinden (pdf, 330KB) eUmzug: Muster-Beschluss Gemeinderat (Vorlage) (docx, 25KB) eUmzug: Merkblatt Restrisiken der Gemeinden (pdf, 7
  4. Mit seinem Beschluss am 18. Dezember 2018 hat der Regierungsrat die neue, überarbeitete E-Government-Strategie 2018 des Kantons Solothurn verabschiedet. Im Vordergrund stehen die Schaffung der technis
  5. Was ist E-Government? Der Begriff E-Government setzt sich aus den beiden Wörtern «electronic» (= elektronisch) und «Government» (= Verwaltung) zusammen. Im Kanton Solothurn wird E-Government verstande
  6. Weisungen zur Handhabung der unentgeltlichen Rechtspflege in der kantonalen Verwaltung (Hinweis: Das entsprechende Gesuch ist stets bei derjenigen Behörde einzureichen, welche für das jeweilige Verfah
  7. Die Anwaltskammer ist Aufsichtbehörde über die Rechtsanwälte und Rechtsanwältinnen im Sinne von Art. 14  des Bundesgesetzes über die Freizügigkeit der Anwälte und Anwältinnen (BGFA, SR 935.61). Der An
  8. Gesetzliche Grundlagen Einfuehrungsgesetz zum Schweizerischen Zivilgesetzbuch BGS 211.1 .pdf (pdf, 736KB) Notariatsverordnung BGS 129.11 .pdf (pdf, 216KB) Bewilligung zur Berufsausübung (Formulare) Ge
  9. Mittels Kantonsratsbeschluss wurde beschlossen, dass im Zusammenhang mit der Einführung einer neuen Steuerlösung per 1. Januar 2020 die technischen Voraussetzungen geschaffen werden, die Steuererkläru
  10. Damit behördliche Leistungen auch elektronisch erbracht werden können, ist es notwendig, gewisse Gesetze und Verordnungen anzupassen. Mit §39 quater VRG ist eine formell-gesetzliche Grundlage für den