Hauptinhalt

Suche

Gesucht nach .

Es wurden 21 Ergebnisse gefunden.

Nach Alter einschränken:

Nach Organisation einschränken:

Suchergebnisse

Zeige Ergebnisse 11 bis 20 von 21.
  1. Die 1953 in Solothurn geborene und heute in Horriwil lebende Brigitte Jud hat als ursprünglichen Beruf Kindergärtnerin gewählt. Ihre Erfahrungen als Mutter und Erzieherin machten sie zu einer Familien
  2. Das Solothurner Parlament verfügt auch über eine Fussballmannschaft. In unregelmässigen Abständen lädt sie andere Mannschaften zu Freundschaftsspielen ein, freut sich aber auch über Einladungen zu Gas
  3. Dr. Rudolf Tschumi, Leiter Kantonsschule Solothurn Kantonsschule Solothurn: Dr. Rudolf Tschumi (Vorsitz); Emanuel Gerber (Untergymnasium, das sprachliche und das musische Maturitätsprofil); Bernhard B
  4. Dr. Bruno Colpi, Leiter Kantonsschule Olten Kantonsschule Olten: Dr. Bruno Colpi (Vorsitz); Dr. Sibylle Wyss (Untergymnasium, das sprachliche und das musische Maturitätsprofil); Peter Annaheim (mathem
  5. RUFER Noémie, Violinistin Mit vier Jahren erhielt Noémie Rufer den ersten Geigenunterricht. Seit Herbst 2000 ist sie Studentin Igor Ozim in Bern. Die noch junge Violinistin wurde bereits mit mehreren
  6. FURRER Patrick, Dirigent Der Dirigent Patrick Furrer erhielt seine Ausbildung hauptsächlich am Konservatorium Zürich. Ab 1995 studierte er in der Dirigentenklasse von Prof. Leopold Hager an der Hochsc
  7. TILLEIN Nic, Modedesignerin HfG Nic Tillein wurde in Solothurn geboren. In Grenchen absolvierte sie eine Lehre als Dekorationsgestalterin, bevor sie in Basel an der Schule für Gestaltung den Vorkurs u
  8. FRIEDRICH INGOLD Sonja, Kunstschaffende Seit mehr als zehn Jahren arbeitet Sonja Friedrich kontinuierlich in immer verfeinerter Technik und Aussage an ihrem bildnerischen Werk aus den Bereichen Malere
  9. VÖGTLI Alexandra, Kunstmalerin Alexandra Vögtli wuchs in Solothurn auf. An der Kunstgewerbeschule Basel schloss sie die Ausbildung zur Zeichenlehrerin ab. Seit dieser Zeit tritt sie als freischaffende
  10. HAGMANN Sabine, Fotografin Seit 1988 macht Sabine Hagmann freie künstlerische Arbeiten im Bereich Fotografie, Video und Film. Dabei beschäftigt sie die Frage nach Erinnerung, Verlust und Zugehörigkeit