Hauptinhalt

Suche

Nichts gefunden für .

Nach Alter einschränken:

Nach Organisation einschränken:

Suchergebnisse

Zeige Ergebnisse 1 bis 10 von 1507.
  1. Fruchtfolgeflächen (FFF) umfassen die wertvollsten Landwirtschaftsböden. Dazu gehören Ackerland, Kunstwiesen in Rotation (abwechselnd als Wiese und Ackerland genutzte Flächen) und ackerfähige Naturwie
  2. Bauliche Massnahmen und Zweckänderungen ausserhalb der Bauzone bedürfen neben der ordentlichen Baubewilligung zusätzlich gemäss § 38bis Abs. 1 Planungs- und Baugesetz (PBG; BGS 711.1) einer Bewilligun
  3. Gesetze Bund Raumplanungsgesetz (RPG, SR 700) Raumplanungsverordnung (RPV, SR 700.1) Gesetze Kanton Planungs- und Baugesetz (PBG, BGS 711.1) Kantonale Bauverordnung (KBV, BGS 711.61) Bevölkerung Bevöl
  4. Heb dich ab. Erfahre hier mehr über die fundierte, abwechslungsreiche und attraktive Ausbildung beim Kanton Solothurn. Ich bin hier richtig. Du auch? Broschüre anzeigen Broschüre herunterladen Seitenl
  5. Im Kanton Solothurn können neu mit regionsspezifischer BFF (Biodiversitätsförderfläche) auf Ackerfläche die Feldhasen, Feldlerchen und Kiebitze gefördert werden. Im Rahmen des Projektes "Hopp-Hase" ha
  6. Mit einer Regulierung der Leistung von Drainagesystemen könnte der Wasserhaushalt in landwirtschaftlich genutzten Böden positiv beeinflusst werden. Zur vertieften Auseinandersetzung mit diesem Thema b
  7. Aufgrund der momentanen Witterungslage kann die Wasserentnahme aus Oberflächengewässern für die Bewässerung von Ackerkulturen auch im Kanton Solothurn aktuell werden. Eine solche ist bewilligungspflic
  8. Aktionsplan Pflanzenschutzmittel Mit dem Aktionsplan Pflanzenschutzmittel (PSM) des Bundes sollen die Risiken des PSM- Einsatzes reduziert werden. Der Kanton Solothurn setzt in der Umsetzung auf einen
  9. Mit dem Einsatz von Pflanzenschutzmitteln (PSM) schützt die Landwirtschaft seit Jahrzehnten ihre Kulturen, sichert damit Qualität und Ertrag der Ernten und sorgt damit auch für eine sichere Versorgung
  10. Finanzaufsicht Die Kantonale Finanzkontrolle (KFK) ist das oberste Fachorgan der Finanzaufsicht. Ihre Aufgaben und die Stellung sind im Gesetz über die wirkungsorientierte Verwaltungsführung (WoV-G, B